Notwendige Vorkenntnisse für das Modul Mathematik

  • Binomische Formeln
  • Prozentrechnung
  • Sicheres Rechnen mit Brüchen, Logarithmen, Potenzen und Wuzeln
  • Umformung von Termen und Lösung von Gleichungen
  • Ungleichungen und Beträge
  • Summenzeichen
  • Kenntnis elementarer Funktionen (Lineare Funktion, Potenzfunktion, Logarithmische Funktion, Wurzelfunktion)
  • Umkehrfunktion
  • Bestimmung von Nullstellen
  • Grenzwerte, Stetigkeit und Differenzierbarkeit
  • Rechenregeln, inhaltliche und geometrische Bedeutung der Ableitung
  • Höhere Ableitungen
  • Kurvendiskussion (Steigungsverhalten, Extremwerte, Wendepunkte)
  • Grundzüge der Integralrechnung
  • Rechnen mit Vektoren
  • Lineare Gleichungssysteme, Gauß-Verfahren
  • Folgen und Reihen
  • Zinsrechnung

Literatur zum Selbststudium

Bosch, Karl: Brückenkurs Mathematik – Eine Einführung mit Beispielen und Übungsaufgaben, 14. Auflage, 2010, Oldenbourg Verlag

Tutorium

Die Vorkenntnisse für das Modul Mathematik sollten in der Regel mit dem Abitur erworben worden sein. Für Studierende, die dieses Wissen auffrischen möchten, wird ein Tutorium angeboten.

Vorkenntnisse

Vorkenntnisse Mathematik
PDF, 59 KB