Häufig gestellte Fragen

Das Studium läuft größtenteils über Präsenzunterricht. Es ist aber keine Präsenzpflicht vorgesehen. Bei einigen, stark interaktiv geprägten Veranstaltungen kann jedoch Präsenzpflicht definiert werden.

Sie können in ein höheres Fachsemester aufgenommen werden, soweit Studienplätze verfügbar sind. Anträge sind an das Studierendenbüro zu stellen. Über die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen entscheidet der Prüfungsausschuss. Näheres regelt die Prüfungsordnung.

Sie müssen während des gesamten Studiums eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens  19,5 Stunden pro Woche im Bereich Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder Informatik nachweisen. Ein Studium ist mit einem 400 Euro Job oder einem Werksvertrag nicht möglich.

Wenn Ihnen gekündigt wurde, müssen Sie einen neuen Arbeitgeber finden. Sie können jedoch bis zum Ende des Semesters weiter studieren. Wenn Sie dann immer noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden haben, müssen Sie ein Urlaubssemester beantragen.

Semesterferien sind vom 16. Juli bis 31. August.

Eine Bewerbung über UNI Assist ist notwendig, wenn der erste Hochschulabschluss nicht an einer deutschen Hochschule erworben wurde.

Ja. Der Sitz des Arbeitgebers muss allerdings in Rheinland-Pfalz sein.