Betrifft alle Studierenden, die ihr Studium bis zum Wintersemester 2017/18 aufgenommen haben.

Liebe Studierende im Studiengang,

bitte beachten Sie, dass Studierende, die ihr Studium bis einschließlich zum Wintersemester 2017/18 aufgenommen haben, ihr Studium in der bis zu diesem Zeitpunkt gültigen Studienstruktur inkl. der zu Grunde liegenden Prüfungsordnung beenden. Für Studierende, die ihr Studium ab dem Wintersemester 2018/19 aufnehmen, gilt eine aktualisierte Studienstruktur und Prüfungsordnung. 

Medien, IT & Management dual B.Sc. (vor Reakkreditierung)

SEMESTER 1
25ECTS/16SWS
SEMESTER 2
25ECTS/15SWS
SEMESTER 3
25ECTS/16SWS
SEMESTER 4
25ECTS/15SWS
SEMESTER 5
27,5ECTS/15SWS
SEMESTER 6
27,5ECTS/15SWS
SEMESTER 7
25ECTS/10SWS
Grundlagen Medienökomomie
5ECTS/3SWS
Journalistische Grundlagen
5ECTS/3SWS
Rechnungswesen
5ECTS/3SWS
Investition & Finanzierung
5ECTS/3SWS
BIS/ Web-Analytics
5ECTS/4SWS
Medienmarketing Online-Kommunikation
5ECTS/3SWS
Unternehmensführung inkl. Business Planning
5ECTS/4SWS
Mathematik/Statistik
5ECTS/4SWS
Medientechnik I (Typographie u. Print)
5ECTS/3SWS
Medientechnik II (Bild, Licht u. Ton)
5ECTS/3SWS
Mediensysteme I
5ECTS/3SWS
Mediensysteme II CMS
5ECTS/4SWS
P & O (inkl. Change Management)
5ECTS/3SWS
IT-Sicherheit
5ECTS/2SWS
Grundlagen IT
5ECTS/3SWS
Englisch
5ECTS/4SWS
Geschäftsprozessmanagement
5ECTS/4SWS
Medienrecht
5ECTS/4SWS
E-Business
5ECTS/4SWS
Option I
5ECTS/4SWS
Human Interaction Usability
5ECTS/2SWS
Programmierung
5ECTS/4SWS
Web-Programmierung
5ECTS/4SWS
Software Engineering
5ECTS/4SWS
Multimedia Datenbanken und Netze
5ECTS/4SWS
Projektmanagement
5ECTS/2SWS
Option II
5ECTS/4SWS
Bachelorarbeit inkl. Bachelor-Seminar
10ECTS/2SWS
Methodik/ Systematik/ Präsentation
5ECTS/2SWS
Statistisches Anwendungsprojekt (Marktforsch.)
5ECTS/1SWS

Soziale Interaktion
5ECTS/2SWS
Buchprojekt
5ECTS/1SWS
Praxis-Modul
15ECTS/2x1SWS

Anpassungen der Modulstruktur

Im Studienverlaufsplan wurde die Ausrichtung auf das „T-Profil“ verstärkt. Die drei generalistischen Säulen (Management, IT und Mediengestaltung) ziehen sich nun konsequent durch alle Module. Hinzu tritt die spezialisierende Komponente „Projekte & Vertiefung“, in denen die Studierenden sich in ihrem jeweiligen Kompetenzfeld spezialisiert bilden können, sowie eine Säule mit „Schnittstellenfächern“.

Module (Umbenennungen, Verschiebungen, neue Module)

  • „Programmierung“ wird ersetzt durch einen Kurs „Grundlagen Medieninformatik“.
  • „Grundlagen IT“ wird umbenannt in „Grundlagen Wirtschaftsinformatik“.
  • „Project Management“ wird vom 5. auf das 2. Semester verschoben und in englischer Sprache gehalten.
  • „Mathe/Statistik“ wird durch „Statistik“ ersetzt.
  • „Medientechnik I (Typografie und Print)“ wird umbenannt in „Mediengestaltung I (Typografie und Print)“.
  • „Journalistische Grundlagen“ wird umbenannt in „Journalismus und Storytelling“.
  • „Web-Programmierung“ wird ersetzt durch „Programmierung I (Frontend-Entwick­lung)“.
  • „Statistisches Anwendungsprojekt“ wird umbenannt in „Statistisches Marktforschungsprojekt“ und vom zweiten in das dritte Semester verschoben.
  • „Medientechnik II (Bild, Licht, Ton)“ wird umbenannt in „Mediengestaltung II (Bild, Licht, Ton)“.
  • Statt dem Modul „Soziale Interaktion“ wird künftig das Modul „Digitale Kommunikation“ angeboten. Dieses findet künftig im sechsten Semester statt.
  • „Software Engineering“ wird ersetzt durch „Programmierung II (Backend-Entwicklung)“.
  • „Mediensysteme I“ wird umbenannt in „Mediensysteme I (Medienproduktion)“.
  • „Multimedia Datenbanken und Netze“ wird umbenannt in „Datenbanken“ (Das Themenfeld „Netze“ wird künftig bereits im ersten Semester in „Grundlagen Medieninformatik“ sowie im Modul „Digitale Kommunikation“ behandelt).
  • „Geschäftsprozessmanagement“ wird vom dritten in das fünfte Semester verschoben.
  • „Buchprojekt“ wird ersetzt durch „Multimediaprojekt“.
  • „Business Intelligence Systeme / Web Analytics“ wird umbenannt in „Data Analytics und Analytische Informationssysteme“.
  • „Marketing“ wird vom sechsten in das fünfte Semester verschoben und in englischer Sprache gehalten.
  • Das Modul „Digitale Kommunikation“ wird neu aufgenommen.
  • Es werden zusätzliche Optionen angeboten (u.a. „IT-Produktmanagement“, „Erweiterte und Virtuelle Realität - neue Möglichkeiten in der Kundenkommunikation“).
  • „Human Interaction Usability“ wird in „Human Computer Interaction“ umbenannt.

Termine

Die Vorlesungs- und Klausurpläne der Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft sind komplett unter HIP verfügbar. 

Allgemeines

Modulhandbuch
PDF, 729 KB
Kooperationsvertrag
PDF, 160 KB
Leitfaden zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten
PDF, 218 KB
Vorstellung des Studiengangs
PDF, 2 MB

Module alte vs. neue Struktur

Äquivalenzliste
PDF, 45 KB

Prüfungsordnungen

Allgemeine Prüfungsordnung
PDF, 520 KB
Fachprüfungsordnung
PDF, 383 KB

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Becker
Studiengangsleitung
T +49 6131 628-3213
thomas.becker (at) hs-mainz.de
Prof. Dr. Sven Pagel
Studiengangsleitung
T +49 6131 628-3321
sven.pagel (at) hs-mainz.de
Prof. Dr. Gunther Piller
Prüfungsausschuss
T +49 6131 628-3244
gunther.piller (at) hs-mainz.de
Julia Schneider
Studiengangskoordinatorin
T +49 6131 628-3415
julia.schneider (at) hs-mainz.de