This content is not available or only partially available in English.

Jetzt in den Podcast reinhören

Wie betritt und betrachtet man einen fremden Raum als Innenarchitekt und was leiht man sich eigentlich in der Materialbibliothek?

Diese und andere Themen besprechen die Studierenden Daniela Zang und Cédric Metzger in der dritten Ausgabe der Podcast-Reihe »kaltwarmheiss«. Im Gespräch mit der Kommunikationsdesign-Studentin Pauline Heyne erzählen sie vom leichten Bangen zu Beginn des Studiums über das zum Weh und Werden ihrer Projekte, von Professoren, die aus allen Bereichen kommen und den Blick weiten bis hin zu ihrer Entwicklung als gern gesehene Lieblingspraktikanten in Berlin und überhaupt auf der Welt.

  • Prolog:
    Emilies Zimmer oder was Innenarchitektur kann
  • Vorstellungen
    Daniela und Cédric
    Räume- der erste Eindruck
  • Die erste Zeit im Studium
    Materialimpulse
    Die Orientierungswoche – Räume und Kommilitoninnen und Kommilitonen finden
  • Projektstudium
    Der Stuhl aus Merinowolle
    Holzrahmenbau?! Höhen und Tiefen eines Konstruktiven Projekt
  • Gut zu wissen
    Interdisziplinärer Austausch an studentischen Arbeitsplätzen
    Was ein Tutor tut und was man in der Materialbibliothek macht
  • Projekte, Projekte
    Was das Semester so kostet
    Vom Chaos zur Struktur - An Projekte herangehen
    Wenn Vorträge zum Erzählen einladen
  • Ab dem 3. Semester
    Wie das Studium die Sicht verändert
    Warum Studierende aus Mainz Lieblingspraktikantinnen sind
    Das Studium als kreative Ausdehnung
    Schwerpunkte und Stehgreife
    Theorieseminare als spannende Rechercheformate
  • Visionen und Prognosen
    Wie verändert Corona Räume?
    Wohin nach dem Studium?