This content is not available or only partially available in English.

Doktoranden/innen

Matthias Brunnbauer

Matthias Brunnbauer ist Doktorand an der Hochschule Mainz und beschäftigt sich mit den Potentialen künstlicher Intelligenz in Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Zuvor absolvierte er den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Augsburg mit dem Schwerpunkt Management and Sustainability.

Neben dem Studium konnte er durch Praktika und Hiwi-Stellen wie z.B. bei der Carl Zeiss AG und dem Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement zahlreiche Praxiskenntnisse erwerben.

Zudem lehrt er an der Hochschule Mainz im Modul „Digitale Wirtschaft“.

 

Susan Glaser

Susan Glaser ist seit Dezember 2019 als Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team von Prof. Dr. Oliver Emrich am Lehrstuhl für Management, insb. Soziale Medien, angestellt. Hier arbeitet sie im Rahmen des Projekts DI-GEST an ihrer Promotion mit dem Schwerpunkt: Digitales Storytelling. 

Zuvor war Susan als Senior Communications Assistant bei der Europäischen Zentralbank in der Kommunikationsabteilung tätig. Dort hat sie zahlreiche Jugend- und Kultur-Kampagnen verantwortet und war eng in die Erstellung von Beiträgen für die sozialen Medien und die Arbeit mit Influencern involviert. Zu ihren weiteren ehemaligen Arbeitgebern zählt auch die Deutsche Börse Group.

Elena Höfer

Elena Höfer ist seit Juli 2020 als Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Medienmanagement von Prof. Dr.  Sven Pagel tätig. Im Zuge des Forschungskollegs DI-GEST liegt der Themenschwerpunkt ihrer Forschung im Bereich Storytelling in digitalen Umgebungen.

Nach ihrem Grundstudium im Fach Psychologie an der Universität Mannheim, absolvierte sie ihr Masterstudium in Psychologie mit Schwerpunkt auf Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Universität Trier.

Neben dem Studium erwarb sie sich durch Werkstudenten-Tätigkeiten sowie Praktika zahlreiche Praxiskenntnisse. Zu ihren ehemaligen Arbeitgebern zählen dabei u.a. die Fraport AG sowie die BASF Business Services GmbH.

Eva Kratz

Eva Kratz ist Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungskolleg DI-GEST und forscht seit Januar 2020 im Bereich Innovationsmanagement mit Prof. Dr. Oliver Mauroner.

Nach ihrem deutsch-französischen Doppelabschluss in Europäischer Medienkultur an der Bauhaus-Universität Weimar und der Université Lyon 2, absolvierte sie ihr Masterstudium im Fach Medienmanagement an der Bauhaus-Universität in Weimar.

Von 2018 bis 2020 arbeitete Eva Kratz an koordinierender Stelle zwischen der Landesmarketingagentur und dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft in Erfurt.

Ihr Fokus lag dabei auf Aufgaben im Strategischen Management und Programmmanagement, sowie in der Markt- und Trendforschung.

Sebastian Woelke

Sebastian Woelke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Management und Digitale Transformation an der Johannes Gutenberg – Universität Mainz.

Im Rahmen des Projekts DI-GEST erforscht er wie Unternehmen neue Technologien und Trends besser erkennen und auf Relevanz prüfen können.

Vor seiner Anstellung an der JGU war Sebastian als Management und Strategie Berater für IT-Transformationen tätig, in Rahmen dessen er insbesondere Transformationsprojekte international tätiger Bankhäuser begleitete.

Zuvor beendete er 2018 seinen Master of Science in Management, den er ebenfalls an der JGU absolvierte.

Marc de Zoeten

Marc de Zoeten (M.Sc) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und BWL (Professor Rothlauf) an der JGU Mainz.

Seine Forschung beschäftigt sich mit den Anwendungspotentialen von künstlicher Intelligenz.

Das Studium der Wirtschaftswissenschafften (B.Sc.) sowie Management (M.Sc) hat er an der JGU Mainz von 2015-2020 absolviert.

Von 2016 bis 2020 war er weiterhin als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für angewandte Statistik und Ökonometrie (Lehrstuhl Schank) tätig.