This content is not available or only partially available in English.

Exkursion

Lokaler Hörfunkjournalismus und Musik: Exkursion zum Radiosender SWR4

 

Schon im Eingangsbereich des SWR-Gebäudes war ein Gefühl von Neugier zu spüren. Der SWR, eine der größten Rundfunkanstalten des Landes, und Studierende des Bachelor-Studiengangs "Medien, IT und Management", einer der vielseitigsten Studiengänge des Landes, trafen aufeinander. Besonders der offene und ehrliche Umgang miteinander war für viele der Studierenden positiv. 

Schnell führte der Weg die Studierenden in eines der Aufnahmestudios im Herzen des Gebäudes. Mittendrin stand der Moderator seelenruhig an seinem Mikrofon und war mit der Moderation des SWR4-Mittagsprogramms beschäftigt. Beim Betreten des Raums waren alle Studierenden hoch konzentriert, ein unangenehmes Räuspern oder Husten zu unterdrücken. Auf eine kurze Anmoderation folgte ein gekonnter Griff an einen der dutzenden Schieberegler des sich vor ihm befindenden Mischpults: Es ertönte Musik. Während das Lied – immer noch deutlich erkennbar – im Hintergrund lief, war Zeit für einen kurzen Austausch. Schnell erfuhren die Studierenden, dass Radio mehr ist als reine Unterhaltung und der Versuch, den Hörern einen abwechslungsreichen Musik-Mix zu bieten. 

Nach dem kurzen, aber sehr informativen Aufenthalt im Aufnahmestudio ging es weiter in das Büro des Teams, das mitverantwortlich für den Web- und Social Media-Auftritt von SWR4 ist. Einige wachsame Studierenden erblickten mehrere Flaschen Bier, die sich in einer Ecke des Raums befanden. Schnell wurde geklärt, dass es sich dabei um Restbestände handelt, die die Band von einem bekannten deutschen Schlagersänger bei einem Auftritt auf der SWR4-Kulturbühne hinterlassen hat. Weiterführend wurde den Studierenden berichtet, dass solche Events und andere Veranstaltungen mittlerweile ein essentieller Bestandteil des SWR4-Programms sind. Die Zielgruppe sei breit gefächert, weshalb Angebote, Themen und Inhalte gezielt ausgewählt werden müssen. Dies spiegelt sich auch auf der Webseite des Radiosenders wider: Rezepte, Wanderspaß, Europawahl und Neues aus den Adelshäusern. 

Zu guter Letzt fand noch ein abschließendes Gespräch in einem der Konferenzräume des großen Gebäudekomplexes statt. Auf den Tischen waren bereits verschiedene Kekse und Getränke – leider nicht die Reste von dem Auftritt des Schlagersängers. Eine gemütliche, fast schon familiäre Atmosphäre, in der alle offenen Fragen geklärt werden konnten, rundete die gelungene Exkursion in die Rundfunkanstalt ab.

Autoren: Justin Seidel und Dario Weins, Studierende des Studiengangs "Medien, IT und Management" im Kurs "Journalismus & Storytelling" bei Herrn Prof. Dr. Pagel

Eckdaten

Kurs: 
Medien, IT & Management
Journalismus & Storytelling
SoSe 2019

Autor*innen:
Justin Seidel 
Dario Weins

Dozent:
Prof. Dr. Sven Pagel

Kontakt:
justin.seidel (at) students.hs-mainz.de
dario.johannes.weins (at) students.hs-mainz.de
sven.pagel (at) hs-mainz.de