Druckergebnis

Foto: Katharina Dubno

Events

This content is not available or only partially available in English.
Event im LUX
29.01. - 05.02.
Urbane Produktion
Wohnwerk Bismarckplatz Mainz Bachelor Thesis Architektur | Wintersemester 2021/2022 Mit der Einführung der Baugebietskategorie „Urbanes Gebiet“ können innerstädtische Bereiche ermöglicht werden, in denen Wohnungen und nicht wesentlich störende Gewerbebetriebe eng beieinanderliegen. Für Kommunen können die in Frage kommenden Gebiete mit dieser neuen Mischung von Produktion, Arbeiten und Wohnen die wirtschaftliche Entwicklung stärken und gesichtslose Gebiete zu lebendigen, gemischten und kreativen Stadtquartieren werden. Die urbane Produktion und Überlagerung mit weiteren Funktionen ist nicht nur ressourceneffizient, diese Entwicklung bringt viele weitere Vorteile mit sich. Sie vermeidet etwa Mobilität durch kurze Wege zwischen Wohnung und Arbeitsplatz und trägt insgesamt zu einer Symbiose von Arbeits- und Lebensumfeld der Menschen bei.   Für diese Urbane Produktion sollen Werkstätten und Ateliers als Handwerkerhöfe oder großzügigen, loftartigen Flächen geschaffen werden, die in nutzungsoffenen, veränderbaren räumlichen Strukturen eine Vielzahl an Interpretations- und Deutungsmöglichkeiten haben. Hinweis Die Veranstaltung findet im LUX Pavillon der Hochschule Mainz (direkt am Schillerplatz) statt. Für den Ausstellungsbesuch gelten aktuell folgende Regeln:     • 2G: Einlass nur mit Geimpften oder Genesenen-Nachweis     • Ein Besuch ist ohne Terminbuchung oder Test möglich     • Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske Die Gesamtzahl der zulässigen Besucherinnen und Besucher ist begrenzt. Aus diesem Grund kann es ggf. zu Wartezeiten kommen. Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag 12:00–18:00 Uhr Freitag und Samstag 10:00–18:00 Uhr Montag, Sonn- und Feiertag geschlossen Der Eintritt ist frei!  
Event
02.02.2022
Live Video-Chat // Taxation
Taxation im Live Video-Chat In einem Markt, in dem die Qualifikation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen das entscheidende Gut des Unternehmens ist, ist eine durch einen akademischen Grad belegte Weiterbildung der entscheidende Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Hier setzen wir mit dem Master of Taxation an: Wir bereiten Sie mit dem berufsbegleitenden Studiengang auf eine Führungsaufgabe im steuerberatenden Bereich vor und geben Ihnen mit dem Mastergrad einen Beleg für Ihre Leistung in die Hand. Der Aufbau des Studiums ermöglicht es Ihnen auch, unmittelbar nach Ihrem Abschluss das Steuerberaterexamen abzulegen. Damit stehen Ihnen sämtliche Wege im steuerrechtlichen Umfeld offen. Haben wir Sie neugierig gemacht? Klicken Sie sich rein, holen Sie sich alle Infos zum Studiengang und stellen Sie Ihre Fragen. Prof. Dr. Ingeborg Haas, Leiterin des Studiengangs, beantwortet diese gerne. Easy to handle: Die Teilnahme an der Online Session mit Zoom! Die Teilnahme an der Online-Session ist ganz einfach. Sie können von Ihrem PC, Ihrem Mac, Ihren Android- und iOS-Smartphones und Tablets teilnehmen. Direktlink https://hs-mainz-de.zoom.us/j/93331107260?pwd=VnlkaUQzRnhTb2wwd0hjQ2FXb2J2UT09 Meeting-ID 933 3110 7260 Passwort 597670 Start 18:00 Uhr Veranstalter: Frau Prof. Dr. Ingeborg Haas Infoveranstaltung zum Masterstudiengang Taxation M.Tax
Event im LUX
09.02. - 19.02.
COLORFUL GRIEF. Welche Farbe hat die Trauer?
„Black would hold the terror, Gold the Love so True, Red the fiery anger, missing You is Blue“ (Ausschnitt aus „The Colors of Grief“ by Christine Bevington) Das sensible Thema Trauer und Abschied ist Inhalt des Entwurfes „COLORFUL GRIEF - Welche Farbe hat die Trauer?“ des 3. Semesters im Fachbereich Innenarchitektur. In Kooperation mit dem Krematorium Mainz entstanden Entwürfe zur farblichen und atmosphärischen Gestaltung der Räume des Krematoriums. Die Entwürfe der Studierenden befassen sich sowohl mit den Abschiedsräumen für die Trauernden, als auch mit den Arbeitsräumen der Mitarbeiter*innen und Bestatter*innen, die in diesem sensiblen Berufsfeld einer hohen mentalen Belastung ausgesetzt sind. Welche Farbe wirkt in welcher Weise? Was entspricht der Würde dieses Ortes? Welche Atmosphäre steigert die Aufenthaltsqualität, welche unterstützt die Mitarbeiter*innen bei der belastenden Arbeit? Farben und deren Wirkung, Bedeutung und atmosphärische Qualität sind Ausgangspunkt und Beschäftigungsfeld in diesem Entwurfsprojekt im Fach „Farbe im Raum“. Diese Beschäftigung beinhaltet selbstverständlich auch die Farbigkeit und Wirkung von Materialien, Oberflächen, Struktur und deren Beleuchtung. verantwortliche Lehrbeauftragte: Susanne Maier-Staufen Weiterführender Link: https://www.hs-mainz.de/studium/studiengaenge/gestaltung/bachelor-innenarchitektur/uebersicht/  Hinweise Die Veranstaltung findet im LUX Pavillon der Hochschule Mainz (direkt am Schillerplatz) statt. Für den Ausstellungsbesuch gelten aktuell folgende Regeln: 2G: Einlass nur mit Geimpften- oder Genesenen-Nachweis Ein Besuch ist ohne Terminbuchung oder Test möglich Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske Die Gesamtzahl der zulässigen Besucher*innen ist begrenzt. Aus diesem Grund ist der Aufenthalt bei hohem Personenaufkommen begrenzt und es kann ggf. zu Wartezeiten kommen. Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag 12:00–18:00 Uhr Freitag und Samstag 10:00–18:00 Uhr Montag, Sonn- und Feiertag geschlossen Der Eintritt ist frei! 
Chat Icon Chat Icon