Best Practice Forschungsprojekte

Entwicklung eines Controlling-Planspiels

Themenstellung

Die Ausbildung angehender Controller besteht häufig aus der Diskussion theoretischer Konzepte, der Kalkulation nach verschiedenen Methoden oder dem Besprechen diverser Übungsaufgaben. Dies ist sicherlich sinnvoll, aber können wir damit zukünftige Controller wirklich auf die Praxis vorbereiten?

Nicht selten fehlt es den Controlling-Aspiranten am grundlegenden Verständnis der Zusammenhänge  zwischen den Bestandteilen des Rechnungs- und Finanzwesens.

Zudem sind auch Soft Skills gefragt, beispielsweise Kommunikations- und Teamfähigkeit oder  bessere Excel-Kenntnisse.

Die Aus- und Weiterbildung im Controlling sollte sich mehr an den unternehmerischen Bedürfnissen orientieren. Eine praxisnahe, lebendige und interaktive Vermittlung der Inhalte sollte einen nachhaltigen Erkenntnisfortschritt gewährleisten und auf die Aufgaben im unternehmerischen Alltag vorbereiten.

Durch den Einsatz eines Controlling-Planspiels können nicht nur das Controlling-Fachwissen, sondern auch die notwendigen Softskills, wie Komplexitätsbewältigung oder analytische Fähigkeiten, gestärkt werden.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie im Dokument zum Download.

Download