This content is not available or only partially available in English.

Fachgruppe Management

Unternehmensführung, Strategisches und Internationales Management, Business Planning und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Das Vorlesungsangebot unserer Fachgruppe deckt den gesamten Themenkomplex der Unternehmensführung ab.

Folgende Ziele haben wir uns gesetzt:

  • Wir vermitteln theoretische Konzepten aus dem strategischen und internationalen Management in englischer und deutscher Sprache. 
  • Wir entwickeln eine integrative Sichtweise der Unternehmensführung.
  • Wir vertiefen diese Konzepte mit Hilfe von Praxisbeispielen, Fallstudien und der Erarbeitung eines Businessplans.

Unsere Vorlesungen für Bachelorstu­die­ren­de

Studierende im ersten Semester erhalten hier einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Betriebswirtschaftslehre. Ein in die Vorlesung eingebundenes Planspiel vermittelt erste Gesamtzusammenhänge in Teamarbeit.

Im Rahmen dieser Vorlesung beschäftigen Sie sich insbesondere mit der langfristigen Ausrichtung der Unternehmung. Grundlegende Analysekonzepte und Instrumente werden detailliert erklärt und angewendet. 

Zur Unternehmensführung gehört auch die Globalisierung von Märkten und Unternehmen. Unterstützt durch Fallstudien analysieren Sie Themen wie interkulturelle Unterschiede oder internationale Markteintrittsstrategien.

Im interaktiven Kurs „Business Planning“ wenden Studierende im letzten Studiensemester das bislang Erlernte integrativ und praktisch an, indem sie ein neues Geschäftsvorhaben (zum Beispiel die Gründung eines Start-Ups) planen.

Dieser Workshop beschäftigt sich mit verschiedenen Studien zu der Frage, wie Unternehmen Spitzenleistungen erreichen können. Diese wenden Sie auf praktische Beispiele an. Außerdem analysieren Sie Fragen der Unternehmensentwicklung. 

In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Arten der Visualisierung und Präsentation von Informationen. Sie lernen Grundlagen der Gestaltung sowie der Datenbeschaffung, -aufbereitung und -analyse kennen. Am Beispiel klassischer Managementtools wenden Sie die erlernten Techniken und Instrumente auf konkrete Inhalte und reale Fragestellungen an.

In dieser Vorlesung bearbeiten Sie verschiedene Fallstudien zu Themen aus der Unternehmensführung in Gruppen und präsentieren Ihre Ergebnisse. Außerdem nehmen Sie an Exkursionen zu Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet teil.

In dieser Lehrveranstaltung lernen Sie die notwendigen theoretischen und praktischen Grundlagen im Kontext von praxisorientiertem Unternehmertum und des erfolgreichen Gründungsprozesses kennen, um Ziele und Struktur eines Start-ups in ihrer Gesamtheit überschauen zu können.

You learn to understand the nature of risks and are able to apply basic methods to assess and measure risks, and to make decisions under uncertainty. Sustainability issues can be regarded as reputational risks. You get familiar with the concept of sustainability, its implications for companies, the approaches to handle them and the controlling and reporting systems for it. 

The course will strengthen your analytical and decision making capabilities. It will enable you to reflect ethical aspects and conflicts and consider them in decision making in your professional life. 

(Die Veranstaltung wird in englischer Sprache angeboten)

In dieser Lehrveranstaltung lernen Sie Design Thinking als Innovations- und Kreativmethode kennen. Sie werden in die Lage versetzt, Praxissituationen zu analysieren und im Hinblick auf verschiedene Phasen des Innovationsprozesses zu bewerten. Sie kombinieren emotionale, soziokulturelle und wirtschaftliche Ansätze, entwickeln in Gruppen eigene Ideen und erschaffen neue Lösungen für praktische Problemstellungen bis hin zu Prototypen.

Unsere Vorlesungen für Masterstu­die­ren­de

In dieser Vorlesung lernen Sie die grundsätzlichen Themen des strategischen Managements mit einem besonderen Fokus auf internationalen und globalen Fragen kennen. Dazu werden die entsprechenden theoretischen Ansätze vorgestellt. Der Anwendungsbezug erfolgt über verschiedene Fallstudien.

Die vertiefende Analyse, kritische Würdigung und Diskussion von speziellen Themen der zukünftigen Unternehmensausrichtung wie zum Beispiel Mergers and Acquisitions, vertikale Integration, Diversifikation oder Innovationsmanagement stehen im Zentrum dieser Vorlesung. Die theoriebezogenen Vorlesungsinhalte werden hierbei durch umfangreiche, komplexe Fallstudien ergänzt.

In diesem Kurs beschäftigen Sie sich zum einen mit den Grundlagen der internationalen Wirtschaft aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht. Darauf aufbauend vertiefen Sie diese anhand eines volkswirtschaftlichen Vergleichs der französischen und der deutschen Wirtschaftsstruktur. Zusätzlich werden in Fallstudien Management- und Problemlösungsansätze deutscher und französischer Firmen bei strategischen Entscheidungen wie internationalen Mergers and Acquisition oder im Konfliktmanagement gegenübergestellt.

Die internationale Exkursion ist im Master Management verpflichtend. Sie führt Sie in einen anderen Wirtschafts- und Kulturkreis und wird Sie mit Fragen des internationalen Managements aus einer sehr praktischen Sicht vertraut machen. Im Vordergrund stehen Besuche bei Institutionen und vor allem Unternehmen. 

In diesem Modul erhalten Nicht-Wirtschaftswissenschaftler einen Überblick über das Fach Betriebswirtschaftslehre. Dabei erhalten Sie einen Überblick über wichtige betriebswirtschaftliche Entscheidungen und Einblicke in die betrieblichen Funktionen. 

In der Lehrveranstaltung „Entrepreneurship und Unternehmensgründung“ erhalten Sie einen umfassenden und interdisziplinären Überblick über das Thema Gründung und Unternehmertum. Anhand von aktuellem Forschungs- und Praxiswissen und durch die Einbeziehung von Experten aus der Gründungs- und Beratungsszene lernen Sie die Grundkonzepte des Entrepreneurships kennen. Wesentlichen Aspekte für ein erfolgreiches unternehmerisches Engagement werden gerade auch für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler umfassend erläutert.

m3 Vortragsreihe

Das Vorlesungsangebot der Fachgruppe wird durch das Mainzer Management & Marketing Forum (m3) abgerundet. In jedem Semester laden wir mehrere Spitzenführungskräfte aus der Wirtschaft ein, die in der Aula Vorträge aus den Gebieten Unternehmensführung und Marketing halten und auch für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

 

Aktuelle Termine

17.11.2020. 18.30 Uhr

Digitale Transformation bei McDonald’s:
„From Mass McDonald’s to My McDonald’s”.

Jörn Winkler (Senior Director | Marketing, McDonald’s Deutschland LLC)


01.12.2020 18.30 Uhr

„Branding in a non-branded market“
- Markenaufbau im deutschen Weinmarkt

Kirstin Brunkhorst (Head of Marketing Sparkling & Still Wines, Henkell-Freixenet)

 

 

Vergangene Termine

WiSe 2019/20: Digitalisierung: Konsequenzen für die Unternehmenskultur; Bionade: eine Erfolgsgeschichte?
PDF, 681 KB
SoSe 2019: Koakult GmbH - Von der WG-Küche bis in die Regale von 6000 Supermärkten; Alois Dallmayr Kaffee OHG - Erfolgsstrategien im Kaffeekapsel-Markt
PDF, 916 KB
WiSe 2018/19: Deutsche Bahn Fernverkehr AG - CIO Insights; Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG - Digitale Kanäle
PDF, 552 KB
SoSe 2018: Evonik - Neue Wege, kleine Moleküle beim Kunden ganz groß raus bringen; Storck - Das älteste Start-up Deutschlands
PDF, 2 MB
WiSe 2017/18: Seibert Media GmbH - Extreme agile Leadership; Lavazza Deutschland und Österreich - Marketing zwischen Theorie und Praxis bei Lavazza
PDF, 62 KB
SoSe 2017: Boehringer Ingelheim - Die Umsetzung einer Vision. Welche Rolle spielt der HR-Bereich?; TransFair e.V./Fairtrade Deutschland - Fairtrade. Die Marke für Verantwortung in globalen Lieferketten
PDF, 72 KB
SoSe 2016: SAP SE - Digital Transformation; Schott AG - Herausforderungen einer global agierenden Technologiekonzerns; Sebapharma GmbH & Co KG - sebamed: Mittelständige Marken- und Unternehmensführung im globalen Wettbewerb
PDF, 74 KB
WiSe 2015/16: ZDF - Strategische Ausrichtung des ZDF als Medienunternehmen; Dr. August Oetker KG - Die Oetker-Gruppe: Wie unmögliches möglich ist
PDF, 67 KB
SoSe 2015: Eckes Granini GmbH - Erfolgreiche Brandextension - Am Beispiel Granini die Limo; Coface Deutschland - Neue Absatzmärkte erschließen. Coface in der Welt unterwegs, in Mainz zuhause
PDF, 293 KB

Impressionen