This content is not available or only partially available in English.

Per­so­nen­ver­zeich­nis

Sabine Daniel

Sabine Daniel

Fachbereich Wirtschaft
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hochschule Mainz
Sabine Daniel
Raum C1.09
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz

Lehre: Human Resource Management

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Vita

Academic Background 

since 10/2019 PhD-student, Friedrich-Alexander-University of Erlangen - Nuremberg

10/1991 - 11/1996
Diploma (equivalent to MSc) in Business Administration at Johann-Wolfgang-Goethe-University, Frankfurt
Diploma (equivalent to MSc) in Vocational Education at Johann-Wolfgang-Goethe-University, Frankfurt

Professional Experience 

since 10/2017 Lecturer and Academic Assistant, University of Applied Science, Mainz, Business School

2014 - 2018 Global People Manager and Member of Mgmt. Team, Deutsche Bank AG, Group Management Consulting

1999 - 2014 Consultant / Project Manager / Director and Member of Mgmt. Team, Deutsche Bank AG, Frankfurt, Inhouse Consulting

1997 - 1999 Academic Assistant, University of Applied Science, Darmstadt, Department of Computer Science

Publikationen

Fachartikel und Konferenzbeiträge mit Proceedings 

Daniel, S. (1998a). Impacts of the use of information technology on working subjects and working environment in banking. In CREIS Informations Society (Hrsg.), Looking ahead: Proceedings. https://pascal-francis.inist.fr/vibad/index.php?action=getrecorddetail&idt=1812475

Daniel, S. (1998). Die Rolle von Informations- und Kommunikationstechnologien in modularen Unternehmen — eine agency-theoretische Betrachtung. In R. Bischoff, K. Hartmann, K.-U. Jahn, J.-A. Müller, H. K. Rieder & B. Stork (Hrsg.), Von der Informationsflut zum Information Brokering: Proceedings zum Leipziger Symposium ’98 (S. 73–88). Vieweg+Teubner Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-322-87249-4_6

Daniel, S. (1999). Decentralizzazione dei servizi die pàgamento documentati: l'esperienza di Deutsche Bank. In M. Sorrentino (Hrsg.), Tecnologie, organizzazione e lavoro nel settore bancario (S. 71–87). Franco Angeli

Daniel, S. (2000). Verbreitung und Einsatz von Workflow-Management-Systemen in Banken. In M. Rebstock, G. Weber & S. Daniel (Hrsg.), Informationstechnologie in Banken: Optimierung von Geschäftsprozessen (S. 61–77). Springer Berlin Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56991-3_4

Daniel, S. & Prill, M. (2000). Workflow-Management-Systeme: Kriterienkatalog zur Auswahl geeigneter Geschäftsprozesse. In M.
Rebstock, M., Weber, G. & Daniel, S. (Hrsg.). (2000). Informationstechnologie in Banken: Optimierung von Geschäftsprozessen. Springer Berlin Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56991-3

Weber, G. & Daniel, S. (1997). Auswirkungen des Einsatzes von Informationstechnologien auf Organisations- und Beschäftigungsstrukturen im Bankwesen. In M. Jarke, K. Pasedach & K. Pohl (Hrsg.), Informatik aktuell. Informatik ’97 Informatik als Innovationsmotor: 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik Aachen, 24.-26. September 1997 (S. 380–381). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-642-60831-5_48

Herausgeberschaften 

Rebstock, M., Weber, G. & Daniel, S. (Hrsg.). (2000). Informationstechnologie in Banken: Optimierung von Geschäftsprozessen. Springer Berlin Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56991-3

Forschung & Projekte

Führung und Bindung von Mitarbeitern und Teams

Kooperative Promotion mit der FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpsychologie, Prof. Dr. Klaus Moser; Zweitbetreuung an der Hochschule Mainz durch Prof. Dr. Susanne Rank **** AKTUELL: Am 06.07. 2021 wurde die zweite Befragungen gestartet.

Zur Übersicht
Demo-Page Chat Icon Chat Icon