This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Afrika-Connection

Mainzer Dozenten lehren an der äthiopischen Abra Minch Universität

Seit drei Jahren lehren Professorinnen und Professoren der Hochschule Mainz im PhD-Programm der Arba Minch University in Äthiopien. Dr. Gemechu Nemera  (4. v. l.), der Leiter des dortigen Doktoratsprogramms, übergab nun den Kurs an Prof. Dr. Susanne Rank für ein einwöchiges Training zu Leadership und Human Resource Management. Zuvor hat Prof. Dr. Daniel Porath seinen Kurs in Quantitativen Forschungsmethoden abgeschlossen. „Die intensive Zusammenarbeit mit den jungen äthiopischen Forschern war außerordentlich motivierend für mich und hat mir viele neue Einblicke und Einsichten gegeben“, betont Prof. Porath, der schon mehrmals an der äthiopischen Partneruni unterrichtete.  

Auch Prof. Susanne Rank ist von den angehenden Doktoranden begeistert: „Die Ph. D. Studierenden sind super motiviert. Mir ist es eine große Freude mit ihnen die HRM Konzepte, best practices und neuste HRM Forschungsergebnisse zu diskutieren und ihnen Ideen für ihre Forschungsvorhaben zu geben“, sagt sie.

Chat Icon