This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Di­gi­ta­ler Projekttag „Wirt­schafts­in­for­ma­tik und Medien“ 2021

Gewinner Medienpreis

Digitaler Projekttag an der Hochschule Mainz

Der Projekttag ist seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil des Studienangebots der Hochschule Mainz. In diesem Jahr fand der Projekttag erstmalig in einem digitalen Format via Zoom statt. Sechs Teams der Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik dual B.Sc., Digital Media Vollzeit und dual B.Sc., Angewandte Informatik dual B.Sc. und dem Masterstudiengang IT Management M.Sc. kämpften im Rahmen des Projekttages Wirtschaftsinformatik & Medien 2021 um den Sieg in den Kategorien Medienpreis, IT-Preis und Innovationspreis der Hochschule Mainz in Höhe von jeweils 500 Euro.

Von einer automatisierten Wohnraumanalyse bis hin zum Smarthome & IoT ohne Verwendung einer Cloud: Das Themenspektrum der nominierten Projektarbeiten hätte in diesem Jahr nicht breiter sein können – ebenso wie die Ziel- und Umsetzung der Ideen. Jedes Team hatte zehn Minuten Zeit, dem Publikum das eigene Projekt zu präsentieren. Die Sieger wurden von dem Publikum via Live-Abstimmung, über das Umfragetool in Zoom, ermittelt.

Das Team von "Digitaler Rundgang “Zuhause am Markt” am Standort Georgenborn" machte sich die Konzeption eines virtuellen Rundgangs zur Aufgabe. Dabei setzen sie auf eine Kombination von 360°-Aufnahmen und individuelle Produktfotos. Zur Realisierung wurde HTML, CSS und Javascript verwendet und interaktive Elemente wurden eingebettet. Der Einsatz hat sich gelohnt: Das Team gewann den Medienpreis 2021 mit freundlicher Unterstützung von HDP. Zudem wurde das Team bereits für die Realisierung eines weiteren digitalen Rundgangs angefragt.

Der IT-Preis ging an das Team von "Smarthome & IoT ohne Verwendung einer Cloud". Jakob Dausner und Jannick Halbleib zwei Wirtschaftsinformatik-Studenten entwickelten eine cloudfreie Lösung, wodurch die Datensicherheit und der Datenschutz verbessert wird, der Lifecycle verlängert sich und der E-Waste wird verringert. Stefan Hörhammer, COO von Medialine, überreichte den Siegern den von seinem Unternehmen gesponserten IT-Preis.

Danail Iordanov hat mit seinem Projekt "Automatisierte Wohnraumanalyse mit Hilfe neuronaler Netze auf einem mobilen Endgerät" die Zuschauer:innen überzeugt und den Innovationspreis gewonnen. Der Innovationspreis wurde von URANO gesponsert. Herr Dr. Uhl zeichnete den Sieger aus.

Im Rahmen des Projekttages wurden zwei Bachelorthesen (gesponsert durch die R+V Versicherung) und eine Masterthesis (gesponsert durch HDP) der Studiengänge des Clusters Wirtschaftsinformatik ausgezeichnet. Die Bachelorthesen von Theresa Dill sowie von Michael Darmstadt & Marius Martin und die Masterthesis von Luise Bauer wurden im Rahmen eines Dialogs mit den/der jeweiligen Betreuer:in vorgestellt. So konnten die Anwesenden zum Ende der Veranstaltung noch Tipps für die eigenen Abschlussarbeiten sammeln.

Auf den nächsten Projekttag 2022 freut sich das Cluster Wirtschaftsinformatik schon jetzt und hofft, diesen wieder in Präsenz durchführen zu können.

 

Chat Icon Chat Icon