This content is not available or only partially available in English.
This content is not available or only partially available in English.

Perspektiven auf der Intergeo 2018

Angelique Prüß (rechts) zeigt Schülerinnen und Schülern den Stand (Foto: Hochschule Mainz)

Fachrichtung Geoinformatik und Vermessung und i3mainz – Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik auf der Intergeo 2018 in Frankfurt

Wie in jedem Jahr waren die Fachrichtung Geoinformatik und Vermessung und das i3mainz – Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik vom 16. bis 18. Oktober auf der Intergeo 2018 in Frankfurt vertreten. Mit den Hochschulen Bochum, Anhalt und der Jade Hochschule Oldenburg teilte sich die Hochschule Mainz einen Gemeinschaftsstand, um Informationen zu den Studiengängen und den Projekten des i3mainz zu präsentieren.

Gemeinschaftsstand auf der Intergeo 2018 (Foto: Hochschule Mainz)

Eines der Highlights des diesjährigen Messeauftritts war der Besuch von drei Schülergruppen am 18. Oktober, organisiert durch den Arbeitskreis 1 des DVW, Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. Angelique Prüß, welche die Fachrichtung seit Oktober als Assistentin unterstützt, führte die Schülerinnen und Schüler über den Stand und erklärte ihnen, was es mit den beiden Bereichen Geoinformatik und Vermessung auf sich hat. Als ehemalige Studentin dieser Fachrichtung konnte sie den Anwesenden einen fundierten Einblick in die entsprechenden Bachelor- und Masterstudiengänge geben und aufzeigen, welche beruflichen Möglichkeiten sich durch das Studium ergeben.

Chat Icon