Bauingenieurwesen - Bauen im Bestand

Event
14.05.2019
Forum Bau
Vortragsreihe der Fachrichtung Bauingenieurwesen in Kooperation mit der Maximilian-von-Welsch-Gesellschaft e.V. Einladung Hiermit laden wir Sie für das Sommersemester 2019 ganz herzlich zu den Vorträgen unserer Vortragsreihe „Forum Bau“ ein. Bitte geben Sie dieses Programm auch an Kollegen, Mitarbeiter, Kommilitonen und andere Interessierte weiter. Die Vorträge finden jeweils am Dienstag, 17.30 – ca. 18:30 Uhr im Hörsaal H 2.13 am Standort Holzstraße der Hochschule Mainz in der Holzstr. 36 statt. Nach den Vorträgen setzen wir die Diskussion im gemütlichen Rahmen bei Brötchen und Kaltgetränken in unserem Fachrichtungsraum H 2.12 fort. Prof. Dipl.-Ing. Jochen Lüer PROGRAMM 02.04.2019 Dr.-Ing. Matthias Bergmann, Geschäftsführer albert.ing GmbH, Frankfurt Praxis der BIM-Methode im Hoch- und Ingenieurbau: Effizientes Informationsmanagement albert.ing sind Consultants für das Digitale Planen, Bauen und Betreiben, unterstützen Bauherren im BIM-Management und bieten mit einer BIM-Plattform eine webbasierte CDE für das modellbasierte Informationsmanagement an.  Der Vortrag berichtet von der Anwendung des Building Information Modeling in der Museumsplanung in Berlin und der baubegleitenden Ausführungsplanung eines Ingenieurbauwerks an der Nordsee. Termin: Dienstag, 02.04.2019 | 17.30–18.30 UhrOrt: Hörsaal H2.13 | Hochschule Mainz | Holzstraße 36 | 55116 Mainz   14.05.2019 Dipl.-Ing. Ulrich Jünger, Inhaber Ingenieurbüro für Demontagetechnik und Bauwerksabbruch GmbH „Bauen rückwärts“ Der Vortrag beschäftigt sich mit der erfolgreichen Planung und Durchführung von Abbruch- und Sprengarbeiten. Die Besonderheiten bei Demontagearbeiten werden anhand verschiedener Beispiele, z.B. dem Abbruch der alten Schiersteiner Brücke, vorgestellt und die entsprechenden Herangehensweisen zur Umsetzung diskutiert.  Termin: Dienstag, 14.05.2019 | 17.30–18.30 UhrOrt: Hörsaal H2.13 | Hochschule Mainz | Holzstraße 36 | 55116 Mainz 21.05.2019 M.Eng Leon Mettler, Prokurist, Bereichsleitung Westdeutschland, Hitzler Ingenieure Frankfurt Projektsteuerung am Beispiel von Hochbauten öffentlicher Auftraggeber Hitzler Ingenieure übernehmen für private und öffentliche Bauherren sämtliche Bereiche des Bauprojektmanagements in allen Projektphasen einschließlich der Projektentwicklung.  Im Vortrag wird anhand des Beispiels des Neubaus der Kultur- und Kongresshalle (kING) in Ingelheim die Bedeutung der Projektsteuerung für ein erfolgreiches Projektmanagement erläutert, mit dem speziellen Fokus auf die herausfordernde Planung und Umsetzung der Akustik, der TGA und der Fassaden.  Termin: Dienstag, 21.05.2019 | 17.30–18.30 UhrOrt: Hörsaal H2.13 | Hochschule Mainz | Holzstraße 36 | 55116 Mainz ANSPRECHPARTNER Prof. Dipl.-Ing. Jochen LüerT 06131 628-1324F 06131 628-91324jochen.lueer@hs-mainz.de
16.04.
Di
Lehre im Dialog 14:00 - 15:00
17.04.
Mi
„Lehre auf’s Brot“ on Tour 12:30 - 13:30
24.04.
Mi
136. Senatssitzung 14:00 - 14:30