Teilnehmer in einem Workshop

Foto: Melanie Billian / © Hochschule Mainz

Per­so­nal­ent­wick­lung

This content is only partially available in English.

Per­so­nal­ent­wick­lungsprogramm

Das Personalentwicklungsprogramm richtet sich an alle Beschäftigten und Lehrenden an der Hochschule Mainz.

In der folgenden Übersicht finden Sie Veranstaltungen zu den Themenbereichen:

Zudem finden Sie eine breite Auswahl an Video-Tutorials aus den Bereichen Software, Business und Kreativität auf LinkedIn-Learning.

Ihre Anregungen

Wenn Sie Themenwünsche oder Vorschläge für weitere Veranstaltungen haben oder wenn Sie sich mit einem Thema beschäftigen, zu dem Sie selbst gerne eine interne Veranstaltung anbieten möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktieren Sie uns

Selbstmanagement & Zusammenarbeit

NEU 17.04.2024 – Gesund bleiben in hybriden Arbeitswelten

Termin: Mittwoch, 17. April 2024, 9-13 Uhr

Ort: online

Inhalt: Sie tauschen sich mit den Kolleginnen und Kollegen über die Ressourcen und Belastungen des hybriden Arbeitens aus. Sie erfahren, welche Strategien andere anwenden, um in hybriden Arbeitswelten gesund zu bleiben und finden Wege, wie sich Ihre Arbeit stressfreier gestalten lässt.

Dabei geht es darum,

  • die drei möglichen Ansatzpunkte der Stressbewältigung in der hybriden Arbeitswelt zu kennen
  • je nach Situation die passende Strategie anzuwenden
  • für konkrete Belastungssituationen passende Lösungen zu entwickeln.

Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte. Jeder erarbeitet individuelle Strategien. Führungskräfte erhalten Impulse, um gesunde Arbeitsbedingungen in der hybriden Welt für ihre Mitarbeitenden zu schaffen.

Zielgruppe: Alle Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referentin: Ursula Dangelmayr, Diplom-Psychologin

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

Maximale TN-Zahl: 12 Personen

 

13.05.2024 - Konflikte: jeder kennt sie - keiner mag sie  

Konflikte: jeder kennt sie - keiner mag sie / Von der Chance, mit ihnen anders umzugehen.

Termin: Montag, 13. Mai 2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort: LUX

Inhalt: Veränderungen prägen den beruflichen und privaten Alltag. Konflikte bleiben dabei nicht aus, auch wenn sie zuweilen unangenehm sind oder negiert werden. Die Frage ist, wie damit umgegangen wird. Wie, wenn ich Teil einer Auseinandersetzung bin? Wie, wenn ich von außen dazu geholt werde, um zu schlichten?

Die Weiterbildung befähigt …

… selbst als Konfliktbeteiligte/r anders in schwierigen Gesprächen zu agieren.
… Betroffene als Dritte/r lösungsorientiert zu beraten, um diese sicher durch die Situation zu begleiten.

Von systemischen Grundlagen, Theorie der Konfliktdynamik hin zur eigenen Rollenklärung werden interaktiv Klärungsgespräche beispielhaft erprobt.

Zielgruppe: alle Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referentin: Dorothee Katzberg | Coaching & Mediation

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

Personenzahl: max. 12 Teilnehmende

 

                         

Didaktik & Digitale Lehre

fortlaufend – Dozentenfutter – Mediendidaktik zum Mittag

Dozentenfutter – Mediendidaktik zum Mittag

Termine: Dienstags 12:00-12:30, online

Inhalt:  In der Veranstaltungsreihe »Dozentenfutter – Mediendidaktik zum Mittag« servieren wir Ihnen kurzweilige und spannende Impulse für die Lehre. Einmal im Monat stellen Lehrende oder Mitarbeitende unserer Hochschule in ca. 30 Minuten ein digitales Tool oder ein didaktisches Szenario vor und laden zum Austausch ein.

Alle Termine finden Sie im aktuellen Programm. Eine Anmeldung ist nicht notwendig! Sollten Sie einen Termin verpasst haben, finden Sie alle Aufzeichnungen zusammen mit dem Programm auf Olat.

Ansprechpartnerin: Annemarie Freudenberg (Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre)

Programm: Hier finden Sie das aktuelle Programm und die Aufzeichnungen.

Veranstalter: Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre

 

fortlaufend – Selbstlernkurs: Open Mind. Open Video – OER Lernvideos, die begeistern

Selbstlernkurs: Open Mind. Open Video – OER Lernvideos, die begeistern

Termin: fortlaufend

Ort: OpenOlat

Inhalt: Erstellen Sie mithilfe des Selbstlernkurses ein Lernvideo für Ihre Lehre. Der Kurs auf OpenOlat behandelt zum einen alles rund um das Thema OER: Open Educational Ressources. Was ist das? Wie verwende ich es? Und: Wie erstelle ich OER? Zum anderen begleitet Sie der Kurs bei der eigenen Screencast-Produktion. Von der Konzeption, zur Produktion über den späteren Einsatz in der Lehre wird alles thematisiert. Der modulare Aufbau ermöglicht es Ihnen, flexibel zu entscheiden, ob Sie den Kurs in linearen Schritten durchlaufen oder nur ausgewählte Inhalte verwenden möchten, um letztendlich ein herausragendes OER-Lehrvideo zu erstellen.

Zielgruppe: Alle Lehrende und Mitarbeitende aller Hochschulen in RLP

Ersteller*innen: Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre in Kooperation mit dem Zentrum für audiovisuelle Produktion der JGU Mainz

Anmeldung zum Selbstlernkurs: https://olat.vcrp.de/auth/RepositoryEntry/4345955146/CourseNode/107872246114718

 

fortlaufend – Hochschuldidaktisches Angebot des Hochschulevaluierungsverbundes

Das hochschuldidaktische Weiterbildungsprogramm des Hochschulevaluierungsverbundes steht allen Lehrenden der Hochschule Mainz kostenfrei zur Verfügung.

Zugriff auf die Kurse erhalten Sie über OpenOlat. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen ist bei Interesse auch der Erwerb des Rheinland-Pfalz-Zertifikats für Hochschuldidaktik möglich.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage des Hochschulevaluierungsverbundes. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an hd (at) hochschulevaluierungsverbund.de.

 

                         

Wis­sen­schaft, Forschung und Transfer

jeweils am letzten Mittwoch im Monat – Forschung und Transfer | F+T to go

F+T to go

Wir vom Team Forschung und Transfer möchten einmal monatlich einen virtuellen Austausch zu Themen bieten, die Ihnen als Forschende am Herzen liegen.
Das Prinzip ist: kurz und knackig, offen und niedrigschwellig – jede und jeder ist willkommen. Wir wollen nicht nur monologisieren, sondern in 30-40 Minuten mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 

28.02.2024, 13:00 – 13:45 Uhr | Querschnittsthemen in Drittmittelanträgen - Wie lassen sich Wissenschaftskommunikation, Diversität und Nachhaltigkeit in Anträgen zielführend darstellen?
Bei Forschungsanträgen werden bestimmte Querschnittsthemen wiederholt abgefragt. So wird von Projektträgerseite etwa ein Absatz zu Wissenschaftskommunikation, Nachhaltigkeit oder Diversity Konzepten eingefordert. Wir wollen uns austauschen zu diesen Querschnittsthemen und beispielhafte Formulierungen für die Antragsstellung an die Hand geben. 

 

Wenn Sie an einem der Termine teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine formlose Mail an forschungsservice (at) hs-mainz.de

 

Kontakt bei Fragen: Angela Esgen, Abteilungsleitung Forschung und Transfer, angela.esgen (at) hs-mainz.de, Tel. -7377

 

TBA – Science Slam-Workshop

Termin: Leider müssen wir den Workshop verschieben. Der neue Termin wird in Kürze hier bekannt gegeben.

Ort: Campus oder LUX 

Inhalt: Wissenschaftskommunikation hat viele Facetten – dabei ist es eine besondere Herausforderung, die eigene Forschung einem fachfremden Publikum vorzustellen. Beim Science Slam geht es genau darum: Kurz und prägnant von der eigenen Forschung zu begeistern und fremden Menschen vermitteln, warum das, was man tut, interessant und wichtig ist.

In diesem Workshop lernen Sie die Methode des Science Slams näher kennen und erfahren, wie Sie Ihre Präsentation mithilfe von Inhalten und sprachlichen Mitteln aufbauen können, wie Sie mit dem Publikum interagieren und wo die Unterschiede zwischen einem Vortrag und einem Slam liegen. Abgerundet wird der Workshop außerdem mit Übungen zur Körpersprache und Tipps zur Gestaltung Ihrer Präsentationsmedien.

Der Workshop eignet sich auch ideal für alle, die oft kurze Vorträge halten und ihre Präsentationsfähigkeiten verbessern möchten.

Zielgruppe: Professor:innen, wissenschaftliche Mitarbeitende, Promovierende sowie alle weiteren interessierten Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referent: Sven-Daniel Gettys | Science & Stories GmbH

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

Anmeldefrist: 12.01.2024 

max. Personenzahl: 12

 

25.04.2024 – Forschungsergebnisse erfolgreich publizieren

Termin: Donnerstag, 25. April 2024, 10:00 bis 13:30 Uhr

Ort: online

Inhalt: Wissenschaftliches Publizieren gehört in vielen Promotionsprogrammen standardmäßig mit dazu. Aber auch sonst gehört es heute einfach zum modernen Forschungsalltag und kann zudem die entscheidenden Weichen für eine wissenschaftliche Karriere bedeuten. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Prozesse bei Konferenz- und Zeitschrifteneinrichtungen (an Beispielen aus dem Fachbereich Wirtschaft) und vermittelt Do's & Don'ts.

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeitende, Promovierende sowie alle weiteren interessierten Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referent: Prof. Dr. Lydia Bals (FB Wirtschaft)

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

 

NEU 25.11.2024 – Verwertung von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte und Anwendungen

Termin: Montag, 25. November 2024, 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort: online

Inhalt: Auf dem Weg von der Forschung bis zum Produkt kommen häufig Fragen auf wie...

...was muss ich bei der Verwertung von Forschungsergebnissen beachten?
...welche Förderprogramme gibt es?
...wie kann ich mein Produkt schützen und patentieren?
...wie kann mich die Hochschule unterstützen?

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden daher einige grundsätzliche Hinweise und Tipps zur Verwertung von Forschungsergebnissen gegeben, nationale und EU-Förderprogramme für verschiedene Stadien  von der Weiterentwicklung aus der Grundlagenforschung über den Proof of Concept bis hin zur Marktreife eines Produktes oder einer Dienstleistung  vorgestellt sowie über Erfindungsmeldungen und Patente und deren Verwertungsmöglichkeiten informiert.

Der Workshop wird in Kooperation mit dem Start up-Center der Johannes Gutenberg-Universität organisiert.

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeitende, Promovierende sowie alle weiteren interessierten Beschäftigten der Hochschule Mainz und der JGU Mainz

Referent: Dr. Rüdiger Werp (Atrineo AG)

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

 

NEU 04. und 05.12.2024 – Disputationstraining

Termin: Mittwoch, 04. Dezember 2024, 09:00 bis 16:00 Uhr und Donnerstag, 05. Dezember 2024, 09:00 bis 12:00 Uhr

Ort: Campus, tba.

Inhalt: Der letzte große Meilenstein der Promotion ist die mündliche Verteidigung der Arbeit, die besondere kommunikative Herausforderungen mit sich bringt. Dieser Workshop richtet sich an Promovierende, die sich intensiv auf ihre Disputation vorbereiten wollen. Zu Beginn des Seminars wird der traditionelle Ablauf und die Bedeutung einer Disputation vorgestellt sowie Fragen gesammelt, die typischerweise in Disputationen auftreten. Im Anschluss werden verschiedene Strategien für eine überzeugende argumentative sowie rhetorische Positionierung während der Disputation vermittelt.

Alle Promovierenden erhalten die Möglichkeit, ihre Disputation im Rahmen des Seminars zu simulieren und dazu ein detailliertes Feedback zu bekommen. Bereiten Sie dafür bitte eine Kurzpräsentation Ihrer Dissertation vor. Die Präsentation soll eine Dauer von höchstens 5 Minuten haben und – soweit möglich – Forschungsfrage, Methodik und Ergebnisse ihrer Forschung vorstellen. Wenn Sie gerade erst in der Anfangsphase Ihrer Dissertation sind, stellen Sie gerne einfach den Stand des Projektes bis jetzt vor. Sie können Ihren Vortrag auf Deutsch oder auf Englisch vorbereiten und, wenn Sie möchten, auch eine PowerPoint-Präsentation verwenden. 

Darüber hinaus wird es im Anschluss zusätzlich die Möglichkeit geben, gezielte Einzelcoachings zur Vorbereitung auf die Disputation wahrzunehmen.

Zielgruppe: Promovierende der Hochschule Mainz

Referent: Torsten Rother (Sprechwege | Kommunikationstraining und -beratung)

Veranstalter: Qualifizierungskolleg

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

 

2023/2024 – WissKomm Academy: Wissenschaftkommunikation-Kompetenztraining für Forschende 2023/2024

WissKomm Academy: Wissenschaftskommunikations-Kompetenztraining 2023/2024 (Flyer)

Anbieter: WissKomm Academy (vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz gefördertes Kompetenzzentrum für Wissenschaftskommunikation an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz)

Termine: 4 Modulreihen mit jeweils 7 Terminen (konkrete Termine im Flyer)

Inhalt: Die Seminarreihe bietet ein Kompetenztraining im Bereich Wissenschaftskommunikation an und ist für Forschende aller Karrierestufen und Fächer gedacht, die an einer wissenschaftlichen Institution in Rheinland-Pfalz tätig sind. Unter der Leitung von einem erfahrenen Trainer:innen-Team werden kommunikative und mediale Kompetenzen ausgebaut bzw. gestärkt sowie Fähigkeiten gefördert, die für eine professionelle Wissenschaftskommunikation erforderlich sind.

Zielgruppe: Forschende an wissenschaftlichen Institutionen in Rheinland-Pfalz

Die Anmeldephase für die aktuellen Termine ist bereits abgelaufen. Sobald die nächsten Termine feststehen, finden Sie hier die entsprechenden Informationen.

 

Weitere Informationen finden Sie im oben verlinkten Flyer oder unter: https://wisskomm.academy/

 

nach Bedarf – Literaturverwaltung mit Citavi (Anmeldung durchgehend möglich)

Citavi unterstützt Studierende und Forschende bei allen Schritten des Arbeitens mit wissenschaftlicher Literatur. Das beginnt bei der Recherche. Citavi öffnet die Tür zu über 4000 Bibliothekskatalogen (auch zum Katalog der Hochschule Mainz) und Fachbibliographien, deren Daten sich per Klick für die weitere Bearbeitung speichern lassen.

Mehr Information finden Sie auf der Seite der Bibliothek unter Literaturverwaltung.

Die Bibliothek bietet regelmäßig Einführungen in die Nutzung von Citavi an. Eine Anmeldung ist notwendig über dana.soete (at) hs-mainz.de (Name, Vorname, gewünschtes Datum der Einführung).
Die Bibliothek veröffentlicht geplante Termine auf ihrer Webseite. Für die Einführung können eigene Laptops mitgebracht werden.

 

                         

Digitale Kompetenzen

16.04.2024 ­– Wie bestelle ich richtig über Amazon Business?

Termin: Dienstag, 16. April 2024, 11 bis 12 Uhr

Ort: online

Inhalt: In diesem Webinar werden Sie durch die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Amazon Business Kontos geführt, um Ihren Beschaffungsprozess so zeitsparend und transparent wie möglich zu gestalten. Sie erfahren, wie Sie die Funktionen auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können.

Inhalte:

  • Wie erstelle ich ein Amazon Business Konto?
  • Wie kann ich „Kauf auf Rechnung“ aktivieren?
  • Wie stelle ich sicher, dass ich nur steuerkonforme Rechnungen erhalte?
  • Wie behalte ich effizient den Überblick im Konto?
     

Zielgruppe: alle interessierten Beschäftigten der Hochschule Mainz

Anbieter: Amazon Business

Anmeldung: per Mail an Martina Zimmermann (martina.zimmermann (at) hs-mainz.de

Kontakt für Fragen: Martina Zimmermann 

 

                         

Sprachen & Interkulturelle Kompetenz

14.05.2024 – Interkulturelle Kompetenzen

Termin: Dienstag, 14. Mai 2024 | 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort: Campus, Raum M3.26

Inhalt: "Ich bin ein toleranter und offener Mensch." Das behaupten die meisten von uns, und meistens trifft es auch zu. Dennoch gibt es Situationen, in denen wir uns wundern: "Warum schaut mir die Studentin nicht in die Augen, wenn ich mit ihr spreche?" "Warum sagt mein Mitarbeiter mir nicht, dass sie etwas nicht verstanden hat, anstatt mir durch Fehler mehr Zeit zu kosten?"... In einer idealen Welt würden wir alle einander perfekt verstehen, und der Alltag würde reibungslos verlaufen. Doch in der Realität gestaltet sich das Zusammenleben oft komplizierter, besonders wenn unsere Umgebung von Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe geprägt ist.

Der Workshop zielt darauf ab, berufliche und alltägliche Situationen zu beleuchten, in denen kulturelle Unterschiede eine Rolle spielen können. Gleichzeitig werden Stereotypen vermieden und die Einzigartigkeit der Menschen im Blick behalten.

Zielgruppe: alle Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referentin: Prof. Dr. Stephanie Swartz

Anmeldung: per Mail an  personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

Personenzahl: max. 12 Teilnehmende

 

fortlaufend – Kursangebot des DAAD

Die internationale DAAD-Akademie (iDA) bietet fortlaufend Kurse für Hochschulbeschäftigte in Lehre und Verwaltung an, einige davon speziell für Hochschulen für angewandte Wissenschaften. 

Die Spanne der iDA-Fortbildungsformate reicht von vortragsgeprägten Seminaren über Workshops, in denen die individuelle Erarbeitung von Themen im Vordergrund steht, bis hin zu interaktiven Sprach- und interkulturellen Trainings.

Das Weiterbildungsangebot des DAAD finden Sie hier: https://www.daad-akademie.de/de/seminare-und-workshops/alle-seminare/

 

                         

Onboarding / Neu an der Hochschule

fortlaufend – Hochschule Mainz - Backstage

Mal hinter die Kulissen der Einheiten schauen, erklärt bekommen, warum diese oder jene Information in einem Antrag benötigt wird, oder ein paar Fragen stellen bei den Leuten, die wirklich Bescheid wissen - das ermöglicht das virtuelle Format: 

Hochschule Mainz - Backstage

Neueinsteigerinnen und -einsteiger erhalten hier in kompakter Form einen guten Überblick über Zuständigkeiten und Angebote.
"Alteingesessene" lernen die Kolleginnen und Kollegen und deren Tätigkeiten noch einmal näher kennen und bleiben auf dem Laufenden.

 

Die Termine finden jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 11:00 bis 12:00 Uhr per Zoom statt.

Alle Informationen finden Sie im Intranet auf der Seite Neu an der Hochschule und in diesem Flyer.

 

Über diesen Kalendereintrag können Sie alle Termine in Ihrem Kalender speichern: Terminserie Hochschule Mainz - Backstage 2023/2024

 

17.09.2024 – Begrüßungsveranstaltung "Neu an der Hochschule"

Für neue Beschäftigte findet jährlich eine Begrüßungsveranstaltung statt, bei der sie an der Hochschule Mainz willkommen geheißen werden, Informationen über die Hochschule erhalten und die Möglichkeit haben, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Bereichen zu vernetzen.

Die nächste Begrüßungsveranstaltung findet am 17. September 2024 statt. Neue Beschäftigte werden in Kürze persönlich zur Veranstaltung eingeladen. Wir freuen uns auch über alle anderen Interessierten, die schon länger an der Hochschule tätig sind und an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Schreiben Sie uns zur Anmeldung gerne eine Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de.

Weitere Informationen und Impressionen aus der letzten Veranstaltung finden Sie im Intranet.

 

                         

Gesundheit

NEU! April bis Juli 2024 – Präventionskurs Rücken (Campus)

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse bieten wir den Präventionskurs Rücken am Campus an.

Diese Gymnastik ist etwas für alle, die unter Verspannungen leiden, Haltungsschwächen haben oder ihre Rückenmuskulatur gezielt stärken und aufbauen möchten. Wenn Sie an chronischen, entzündlichen oder ungeklärt akuten Beschwerden der Wirbelsäule leiden, sollten Sie an diesem Kurs nicht teilnehmen.

 

Termine: montags, 12:15–13:15 Uhr an folgenden Tagen: 08.04., 15.04., 29.04., 06.05., 13.05., 03.06., 10.06., 17.06., 24.06., 01.07.

Ort: Raum A3.01

Bitte bringen Sie eine Gymnastik- oder Isomatte mit.

 

Die Teilnehmendenanzahl ist aufgrund der Raumgröße begrenzt. Die Anmeldung ist für alle Beschäftigten möglich und das Angebot kann innerhalb der Arbeitszeit wahrgenommen werden. Wir bitten um eine regelmäßige Teilnahme an den Kursterminen. Auch hier wird die Kursgebühr für alle Teilnehmenden wieder von der Techniker Krankenkasse übernommen.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne unter betriebsgesundheit (at) hs-mainz.de entgegen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

 

NEU! 17.04.2024 – Gesund bleiben in hybriden Arbeitswelten

Termin: Mittwoch, 17. April 2024, 9-13 Uhr

Ort: online

Inhalt: Sie tauschen sich mit den Kolleginnen und Kollegen über die Ressourcen und Belastungen des hybriden Arbeitens aus. Sie erfahren, welche Strategien andere anwenden, um in hybriden Arbeitswelten gesund zu bleiben und finden Wege, wie sich Ihre Arbeit stressfreier gestalten lässt.

Dabei geht es darum,

  • die drei möglichen Ansatzpunkte der Stressbewältigung in der hybriden Arbeitswelt zu kennen
  • je nach Situation die passende Strategie anzuwenden
  • für konkrete Belastungssituationen passende Lösungen zu entwickeln.

Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte. Jeder erarbeitet individuelle Strategien. Führungskräfte erhalten Impulse, um gesunde Arbeitsbedingungen in der hybriden Welt für ihre Mitarbeitenden zu schaffen.

Zielgruppe: Alle Beschäftigten der Hochschule Mainz

Referentin: Ursula Dangelmayr, Diplom-Psychologin

Anmeldung: per Mail an personalentwicklung (at) hs-mainz.de 

Maximale TN-Zahl: 12 Personen

 

Webinare und Mediathek (Themen u.a. mentale Gesundheit, persönliche Weiterentwicklung, Führung, Familie und Pflege)

Die Hochschule Mainz stellt allen Beschäftigten das Coaching-Angebot eines etablierten Gesundheitsdienstleisters zur Verfügung. Das Coaching bietet die Möglichkeit, rund um die Uhr ein individuelles Coaching in Anspruch zu nehmen, um in Anliegen in verschiedensten beruflichen und persönlichen Bereichen vertraulich und kompetent beraten zu werden und neue Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf ein umfangsreiches digitales Informations- und Veranstaltungsprogramm. Das Angebot besteht aus Webinaren und digitalen Austauschformaten zu verschiedenen Mental Health-Themen, wie zum Beispiel Lunch & Learns, Eltern-Talks, Leadership MeetUps. Darüber hinaus finden Sie in der Mediathek alle Aufzeichnungen, Podcasts, Checklisten und weiteres Informationsmaterial zu vielen Themen.

Die Zugangsdaten und weitere Informationen finden Sie im Intranet unter Gesundheitsmanagement.

 

donnerstags, 10 Uhr – Pausenexpress am Campus

Mit dem Pausenexpress können Sie direkt am Arbeitsplatz etwas für Ihre Gesundheit tun. Das Kursangebot bietet die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit für 20 Minuten zu unterbrechen und sich aktiv zu bewegen – und zwar ohne lästiges Kleiderwechseln und Wegzeiten. Das mobile Pausenexpress-Team kommt nach vorheriger Terminvereinbarung direkt an Ihren Arbeitsplatz und bietet einen Mix aus Bewegung, Kräftigung, Lockerung und Entspannung.

Am Campus der Hochschule Mainz findet der Pausenexpress donnerstags von 10:00 bis 10:20 Uhr statt.

Aktuelle Termine: 18.04.2024, 25.04.2024, 02.05.2024, 16.05.2024, 06.06.2024, 13.06.2024, 20.06.2024, 27.06.2024, 04.07.2024, 11.07.2024
 

Treffpunkt: bei gutem Wetter im Innenhof, ansonsten vor dem Aufzug in Flur C1 (neben dem Helpdesk)

Der Pausenexpress richtet sich an alle Beschäftigten der Hochschule Mainz und wird in Kooperation mit dem Hochschulsport Mainz, der Personalentwicklung der Universität Mainz und der Sportmedizin Mainz angeboten.

Sie können sich gerne ohne Anmeldung anschließen, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Bei Interesse kann für das nächste Semester auch ein eigener Termin für Ihr Team vereinbart werden, Informationen finden Sie unter https://www.personalentwicklung.uni-mainz.de/pausenexpress/

 

Kalendereintrag zum Download

 

mittwochs, 12 Uhr  Mindful Mittag - Die achtsame Pause (online)

Termin: jeden Mittwoch von 12:00 bis 12:30 Uhr

Ort: online

Inhalt: Achtsamkeit ist seit einiger Zeit in aller Munde und gewinnt auch in der Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Achtsamkeitspraktiken, wie zum Beispiel Meditation, wirken sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern erhöhen auch direkt spürbar das allgemeinen Wohlbefinden, sorgen für einen niedrigeren Stresspegel sowie eine höhere Resilienz und Erhohlungsfähigkeit.

Ab dem 15.11. startet das neue hochschulinterne Konzept "Mindful Mittag – Die achtsame Pause", das sowohl Mitarbeitenden als auch Studierenden offen steht. Sie erwartet einmal pro Woche am Mittwochmittag eine entspannte halbe Stunde, in der zunächst das Konzept der Achtsamkeit kurz vorgestellt wird, bevor während einer ca. 15-minütigen angeleiteten Meditation die Achtsamkeitsmuskeln trainiert werden. Im Anschluss gibt es noch Zeit für Fragen oder gemeinsames Reflektieren sowie ein paar Anregungen, wie sich Achtsamkeit in den Arbeitsalltag integrieren lässt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie können gern von Ihrem Büro aus teilnehmen. Kopfhörer und eine Sitzgelegenheit, wie zum Beispiel Ihr Schreibtischstuhl, genügen.

Zielgruppe: Alle Mitarbeitenden und Studierenden der Hochschule Mainz

Referentin: Angeboten wird dieses Format von Jasmin Riebel, wissenschaftlicher Mitarbeiterin im Fachbereich Gestaltung. Frau Riebel ist ausgebildete Yogalehrerin sowie Embodied Meditation Facilitator. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sie zudem untersucht, wie sich Achtsamkeit auf Kreativität sowie das Erreichen von Flow-Zuständen auswirkt.

Veranstalter: Betriebsgesundheit

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Zoom-Link: https://hs-mainz-de.zoom-x.de/j/64678843698

Terminserie zum Download: Kalender-Eintrag

 

NEU März/Mai – Ernährung bei Demenz (Informationsveranstaltung)

Termine: Dienstag, 5. März 2024 , 10-15 Uhr, Mittwoch 6. März 2024, 11-16 Uhr,
Dienstag 14. Mai 2024, 10-15 Uhr, Mittwoch 15. Mai 2024, 11-16 Uhr

Ort: Karmeliterplatz 1, 55116 Mainz, vhs-Haus, C, 0.04, Küche

Inhalt: Eine ausgewogene Ernährung ist besonders im Alter wichtig. Bei Demenzerkrankten wird das Essen und Trinken oft vergessen. Sie erfahren, wie Sie Unterstützung erhalten und für den Demenzerkrankten mehr Lebensqualität erreichen. In einem Erfahrungsaustausch können alltägliche Probleme angesprochen werden. Sie erhalten praktische Tipps für das Leben und den Umgang mit Demenzerkrankten und erhalten Rezepte und Ernährungstipps.

Zielgruppe: Alle Mitglieder der Hochschule Mainz, pflegende Angehörige von Demenzkranken

Veranstalter: Volkshochschule Mainz

Anmeldung: per Mail an sonja.eisenblaetter (at) hs-mainz.de

Alle Informationen finden Sie auf der Seite der VHS.

 

NEU April-Juni – Kommunikation und Resilienz in der zu pflegenden Familie

Termine: Samstag, 6. April 2024, 4. Mai 2024, 15. Juni 2024, jeweils 9-13 Uhr (einzeln buchbar oder alle drei)

Ort: Karmeliterplatz 1, 55116 Mainz, vhs-Haus

Inhalt: In einer angenehmen Atmosphäre bieten wir Ihnen praxisnahe Tipps und Übungen, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, Ihre Resilienz zu stärken und Unterstützungsnetzwerke zu erkennen. Nutzen Sie diese Chance zur Weiterbildung und tauschen Sie sich mit anderen Angehörigen aus.

Zielgruppe: Alle Mitglieder der Hochschule Mainz, Angehörige eines pflegebedürftigen Familienmitglieds

Veranstalter: Volkshochschule Mainz

Anmeldung: per Mail an sonja.eisenblaetter (at) hs-mainz.de

Alle Informationen finden Sie auf der Seite der VHS.

 

KONTAKT