Foto: Taufik Kenan

Bauingenieurwesen

This content is only partially available in English.
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendarize//EN BEGIN:VEVENT UID:calendarize-10112 DTSTART:20240604T153000Z DTEND:20240604T163000Z SUMMARY:Forum Bau DESCRIPTION:<p class="lead">Vortragsreihe in Kooperation mit der Maximilian-von Welsch-Gesellschaft e.V.</p> <p>Am 9. April startet wieder unsere Vortragsreihe "Forum Bau".<br /> Unsere Gäste werden an den drei Abenden über spannende Themen aus der Praxis der Fachrichtung Bau und Umwelt referieren.</p> <h2>Programm:</h2> <h3>09.04.2024</h3> <p><strong>Innovative Verbindungsmittel für die Holzbaumontage</strong></p> <p>Jonathan Fries, B. Eng.<br /> <em>Rotho Blaas Deutschland GmbH</em></p> <p>Von der Verbindungsmitteltechnik über den Schallschutz und Bauabdichtungen bis hin zu Absturzsicherungssystemen und Werkzeugen. Rothoblaas bietet innovative Rundumlösungen für den Holzbau und darüber hinaus. In diesem Vortrag geht um Grundlagen in der Verbindungsmitteltechnik, verschiedene Aussteifungsmöglichkeiten und praktische Anwendungsbeispiele. Außerdem werden Grundlagen des Schallschutzes und Fehlerquellen in der Planung und Ausführung thematisiert.<br /> &nbsp;</p> <h3>23.04.2024</h3> <p><strong>Vom Spezialtiefbau bis zum Brückenbau: Komplexe Bauausführungsprozesse im Infrastrukturbau am Beispiel Neubau des Knotenpunktes B9/B420 in Kombination mit dem Ersatzneubau der EÜ Nierstein</strong></p> <p>Michael Gotta, M.Eng.<br /> <em>Bauleitung Eiffage Infra-Südwest GmbH</em></p> <p>Die Firmengruppe Eiffage baut nicht nur den Knoten-punkte B9/B420 neu, sondern ersetzt dazu auch noch die Eisenbahnüberführung an der Stelle in Nierstein. Der Vortrag geht auf die vielfältigen Schnittstellen und bautechnischen und wie logistischen Herausforderungen bei der Bauabwicklung in diesem komplexen Infrastruktur-Bauvorhaben ein. Im Fokus des Vortrags stehen u.a. der Spezialtiefbau wie auch der Brückenverschub der Eisenbahnüberführung.<br /> &nbsp;</p> <h3>04.06.2024</h3> <p><strong>Von der Planung bis zur Ausführung: Bauen im Bestandsnetz der DB am Beispiel EÜ Nierstein</strong></p> <p>Johannes Heimann, M.Eng.<br /> <em>Teamleitung Projekte KIB / Tunnel, DB InfraGO AG</em></p> <p>Die DB InfraGo ist nach der Fusion von DB Netz und DB Station&amp;Servive sowohl Betreiberin wie Besitzerin des deutschen Schienennetzes. In diesem Vortrag soll an einem Beispiel anschaulich dargestellt werden, welchen Ablauf ein Brückenbauprojekt im Bestandsnetz der Deutschen Bahn hat. Betrachtet werden alle Projektphasen von der ersten Erkenntnis der Notwendigkeit einer Erneuerung bis zur Inbetriebnahme des Bauwerks aus Sicht des Bauherrn. Der Fokus des Vortrags liegt auf den betrieblichen und verkehrlichen Zwängen sowie der Vorbereitung der eigentlichen Baudurchführung.</p> <h2>Ablauf:</h2> <p>Veranstaltungen finden immer <strong>Dienstags von 17:30 - 18:30 Uhr</strong> statt,<br /> im Hörsaal H2.13, am Standort Holzstraße der Hochschule Mainz, Holzstr. 36, 55116 Mainz</p> <p>Nach den Vorträgen setzen wir die Diskussion bei Brötchen und Kaltgetränken in unserem Fachrichtungsraum H 2.12 fort.</p> <h3>Kontakt:</h3> <p><a href="https://www.hs-mainz.de/personenverzeichnis/jochen-lueer/" target="_top">Prof. Dipl.-Ing. Jochen Lüer</a><br /> T +49 6131 628-1324<br /> <a href="mailto:jochen.lueer@hs-mainz.de" title="E-Mail schreiben">jochen.lueer@hs-mainz.de</a></p> <p><a href="https://www.hs-mainz.de/personenverzeichnis/bianca-gusella/" target="_top">Bianca Gusella</a><br /> (Geschäftszimmer Fachrichtung Bau und Umwelt)<br /> T +49 6131 628-1319<br /> <a href="mailto:frb@hs-mainz.de" title="E-Mail schreiben">frb@hs-mainz.de</a></p> LOCATION: END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:calendarize-10168 DTSTART:20240605T160000Z DTEND:20240605T180000Z SUMMARY:Ringvorlesung DESCRIPTION:<p>Die Ringvorlesung "Transdisziplinäre Aspekte Digitaler Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften" findet statt im Rahmen des Masterstudiengangs "Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.</p> <p><a href="https://www.germanistik.phil.fau.de/person/dimpel-f-m/" title="Friedrich Michael Dimpel (Erlangen/Nürnberg)">Friedrich Michael Dimpel</a> (Erlangen/Nürnberg)<br /> <strong>Zur Seminment-Analyse mittelhochdeutscher Texte </strong></p> <p><strong>Zeit:</strong> 5.6.2024, 18-20 Uhr</p> <p><strong>Ort:&nbsp;</strong>Leibniz-Institut für europäische Geschichte (IEG), Alte Universitäts-Str. 19, 55116 Mainz, 1. Stock<br /> [hybrid, Gäste erhalten gerne einen Link zur zoom-Sitzung, für Studierende wird diese ins IEG übertragen]</p> <p>Der Vortrag ist kostenlos und öffentlich.</p> LOCATION:Raum b1.10 (Campus) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:calendarize-10169 DTSTART:20240612T160000Z DTEND:20240612T180000Z SUMMARY:Ringvorlesung DESCRIPTION:<p>Die Ringvorlesung "Transdisziplinäre Aspekte Digitaler Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften" findet statt im Rahmen des Masterstudiengangs "Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.</p> <p><a href="https://i3mainz.hs-mainz.de/team/franziskaklemstein/" title="Franziska Klemstein (Mainz)">Franziska Klemstein</a> (Mainz)<br /> <strong>Aufgezeichnet und aufgelistet. Die Bedeutung von Denkmalinventaren für die Dokumentation und Erforschung des Kulturellen Erbes im digitalen Raum</strong></p> <p><strong>Zeit:</strong> 12.6.2024, 18-20 Uhr</p> <p><strong>Ort:&nbsp;</strong>Leibniz-Institut für europäische Geschichte (IEG), Alte Universitäts-Str. 19, 55116 Mainz, 1. Stock<br /> Der Vortrag ist kostenlos und öffentlich.</p> LOCATION:Raum b1.10 (Campus) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:calendarize-10170 DTSTART:20240619T160000Z DTEND:20240619T180000Z SUMMARY:Ringvorlesung DESCRIPTION:<p>Die Ringvorlesung "Transdisziplinäre Aspekte Digitaler Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften" findet statt im Rahmen des Masterstudiengangs "Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.</p> <p><strong><a href="https://classicmayan.org/portal/doc/89" title="Christian Prager"><strong>Christian Prager</strong></a></strong> (Bonn)<br /> tba</p> <p><strong>Zeit:</strong> 19.6.2024, 18-20 Uhr</p> <p><strong>Ort:&nbsp;</strong>Leibniz-Institut für europäische Geschichte (IEG), Alte Universitäts-Str. 19, 55116 Mainz, 1. Stock<br /> Der Vortrag ist kostenlos und öffentlich.</p> LOCATION:Raum b1.10 (Campus) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:calendarize-10171 DTSTART:20240626T160000Z DTEND:20240626T180000Z SUMMARY:Ringvorlesung DESCRIPTION:<p>Die Ringvorlesung "Transdisziplinäre Aspekte Digitaler Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften" findet statt im Rahmen des Masterstudiengangs "Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.</p> <p><strong><a href="https://www.adwmainz.de/mitarbeiterinnen/profil/dr-kristina-richts-matthaei.html" title="Kristina Richts-Matthaei (Mainz)"><strong>Kristina Richts-Matthaei</strong></a></strong> (Mainz)<br /> tba</p> <p><strong>Zeit:</strong> 26.6.2024, 18-20 Uhr</p> <p><strong>Ort: </strong><br /> Jakob-Welder-Weg 18, 55128 Mainz, Hörsaal Musikwissenschaft, 01 153<br /> Der Vortrag ist kostenlos und öffentlich.</p> LOCATION:Raum b1.10 (Campus) END:VEVENT END:VCALENDAR