This content is not available or only partially available in English.

Methoden

Um die Ziele des Projekts zu erreichen, vollzieht die Forschungsgruppe WIMM eine Forschungsstudie im Mehr-Methoden-Design.

Diese Mehr-Methoden-Studie umfasst folgende Einzelmethoden:

 

Expertentests 

  • Heuristische Evaluation: Überprüfung von Usability-Kriterien anhand von Checklisten
  • Cognitice Walkthroughs: Durchführung typischer fiktiver Handlungsabläufe

 

Nutzertests

  • Standardisierte Usability-Befragungen: Befragung der Proband:innen mit standardisierten Fragebogen
  • Formale Usability-Tests: Lösen von realistische Aufgaben durch die Proband:innen
  • Post-Test-Befragungen: z.B. Retrospective Thinking Aloud
  • Fokusgruppendiskussionen: Moderierte Diskussionen im Beobachtungslabor mit mehreren Teilnehmer:innen

 

Die Forschungsgruppe WIMM nutzt für die Durchführung der Mehr-Methoden-Studie das hochschulinterne Beobachtungslabor. Als Testpersonen werden potenzielle Nutzer:innen des Augmented Business Cockpits sowie Expert:innen aus der Praxis rekrutiert.

 

Chat Icon