This content is only partially available in English.
This content is only partially available in English.

Agil arbeiten mit Scrum

Die Teams bei der Arbeit, Foto: i3mainz, CC BY-SA 4.0

Die Teams bei der Arbeit, Foto: i3mainz, CC BY-SA 4.0

Studierende des Studiengangs Angewandte Informatik üben agiles Projektmanagement mit Scrum

Mit Studierenden des Moduls Projektmanagement, welche den Studiengang Angewandte Informatik im dritten Semester absolvieren, organisierte Thomas Klauer zusammen mit der IT-Beratung bridgingIT aus Frankfurt einen rund 3-stündigen Lego Scrum Workshop zur Vermittlung agiler Vorgehensweisen im IT-Projektmanagement.    

Die Teams bei der Arbeit, Fotos: i3mainz, CC BY-SA 4.0    Die Teams bei der Arbeit, Fotos: i3mainz, CC BY-SA 4.0

Die Studierenden sollten am Beispiel einer Lego-Stadt ein Projekt agil mit der Scrum-Methode umsetzen. In drei Gruppen aufgeteilt hatten sie die Aufgabe, jeweils einen Teil der Stadt zu bauen. Die bereits vorformulierten User Stories setzten sie in mehreren Sprints von jeweils sieben Minuten um. Jeder Sprint wurde in einem Sprint Planning geplant und nach der Durchführung in einem Sprint Review und einer Sprint Retrospective bewertet. Während der Umsetzung mussten sich die Gruppen untereinander abstimmen, um Schnittstellen zu realisieren und Bauteile zu tauschen.

Die Teams bei der Arbeit, Fotos: i3mainz, CC BY-SA 4.0    Die Teams bei der Arbeit, Fotos: i3mainz, CC BY-SA 4.0

In realen Software-Projekten dauert ein Sprint in der Regel zwei Wochen. Dabei wird Software entwickelt, die nach jedem Sprint im Sinne eines (Teil-) Produkts funktionsfähig ausgeliefert wird. Die Studierenden lernten u.a. die Scrum-Rollen - Scrum Master und Product Owner - kennen und kamen dem agilen Mindset, also etwa Veränderungen willkommen zu heißen, Fehler als Lernchancen zu verstehen und den Kunden in den Fokus zu stellen, ein Stück näher.

Vielen Dank an die Firma bridgingIT, welche nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens den Workshop mit vier Kolleginnen und Kollegen an der Hochschule Mainz durchführte.

Chat Icon