Angewandte Informatik B.Sc.

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, autonome Fahrzeuge, das Internet der Dinge und virtuelle Realitäten beeinflussen unseren Alltag schon heute und werden unser Leben in naher Zukunft auf elementare Weise verändern. 

Der Studiengang Angewandte Informatik trägt diesem Wandel Rechnung. 

Werden Sie Teil dieser spannenden Entwicklung und gestalten Sie sie aktiv mit. Das Studium vermittelt Ihnen profunde Kenntnisse in allen wichtigen Bereichen der angewandten Informatik – von der Programmierung bis zu IT Infrastrukturen – und bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, das Gelernte bereits während des Studiums in Unternehmen oder an der Hochschule in die Praxis umzusetzen.  

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Science
Studiendauer: 6 Semester
ECTS-Punkte: 180
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Sprache: Deutsch und Englisch

Das erwartet Sie

In den ersten drei Semestern widmen Sie sich vielfältigen Themen wie etwa der Programmierung, Web- und mobilen Technologien, Datenbanken und IT Infrastrukturen. Zusätzlich eignen Sie sich wichtige Grundlagen aus den Bereichen Mathematik, Sprachen, soziale Kompetenzen sowie IT-bezogene Rechtsfragen an.

Einen vertiefenden Einblick in technische und betriebswirtschaftliche Themen bieten Ihnen die Expert Tracks. Diese können Sie sich – weitgehend nach Ihren persönlichen Interessen – aus speziellen Wahlpflichtmodulen zusammenstellen. Durch festgelegte Kombinationen aus dem Modulangebot erhalten Sie in Ihrem Abschlusszeugnis entsprechend einen Verweis auf den von Ihnen gewählten Schwerpunkt: „Wirtschaftsinformatik“, „Geoinformatik“ oder „Computer Vision“. 

Darüber hinaus machen Sie vielfältige praktische Erfahrungen und erleben, was es heißt, im Team konkrete Projekte umzusetzen.

Die unterschiedlichen Module des Studiengangs sind zeitlich begrenzt. Jedes Modul wird im jeweiligen Semester abgeschlossen. In der vorlesungsfreien Zeit absolvieren Sie Praktika in Unternehmen und stellen Ihr bereits erworbenes Fachwissen in der Praxis unter Beweis.

Das Studium schließt mit dem internationalen Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.) ab. Der Bachelor of Science der Hochschule Mainz ist ein akkreditierter und international anerkannter Abschluss, der Sie auch für ein Masterstudium qualifiziert.

Für wen ist dieses Studium interessant?

Der Studiengang Angewandte Informatik wendet sich an alle, die sich für aktuelle Themen der Informationstechnologie interessieren und Spaß daran haben, die Zukunft in diesem Bereich mitzugestalten.

Der Bachelor-Studiengang bietet Ihnen:

  • ein Studium auf dem Gebiet der angewandten Informatik an einer Hochschule in einem der zukunftsträchtigsten Forschungs- und Wirtschaftsbereiche
  • die gelungene Verknüpfung von theoretischem Wissen und praktischer Anwendung
  • optional eine erste Spezialisierung in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Computer Vision oder Geoinformatik

Ziele des Studiengangs

  • fundierte Vermittlung wissenschaftlicher und praktischer Grundlagen der Informatik und IT
  • erste Spezialisierung in Wirtschaftsinformatik, Computer Vision oder Geoinformatik möglich
  • Integration projektorientierter Arbeiten
  • Entwicklung von Methoden- und Fachkompetenzen
  • Stärkung sozialer Kompetenzen wie der Fähigkeit zum Selbstmanagement und zur Gruppenarbeit
  • Lernen in überschaubaren Gruppen

Studienverlauf

Das Studium ist in folgende Studienblöcke unterteilt, die wiederum aus einzelnen Modulen bestehen:

  • IT-Grundlagen
  • Soft Skills
  • erweiterte Schwerpunktthemen
  • zusätzliche Optionen: Wirtschaftsinformatik, Computer Vision, Geoinformatik
  • Praxismodule

Der Studienerfolg wird nach dem studienbegleitenden European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Die Module umfassen in der Regel vier Semesterwochenstunden und schließen mit einer eigenständigen Prüfungsleistung ab. Diese können durch Klausuren, schriftliche Hausarbeiten, Präsentationen, Projektstudien oder Referate nachgewiesen werden. Um eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis zu gewährleisten, absolvieren Sie zwei Praxismodule in Unternehmen oder an der Hochschule. Den Studienabschluss stellt die Bachelorarbeit im letzten Semester dar, für die Ihnen acht Wochen zur Verfügung stehen. 

In optionalen Expert Tracks vertiefen Sie Ihr Wissen. Je nach Interesse können Sie sich für einen von drei unterschiedlichen Schwerpunkten entscheiden:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Computer Vision
  • Geoinformatik

Je nach Schwerpunkt können Sie im 4. und 5. Semester wiederum aus jeweils vier Modulen wählen:      

Expert Track Wirtschaftsinformatik

  • Digitale Ökonomie
  • inner- und überbetriebliche Anwendungen
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Business Analytics

Expert Track Computer Vision:

  • digitale Bildverarbeitung
  • Photogrammetrie
  • Computer Vision
  • digitale Bildanalyse

Expert Track Geoinformatik:

  • CAD
  • Spatial Data Mining
  • Grundlagen der Geoinformatik
  • verteilte Geoinformationssysteme

In einem umfangreichen Praxismodul wenden Sie erlernte Inhalte konkret an und bereiten sich auf diese Weise bestmöglich auf Ihre spätere Berufstätigkeit vor.

Die Resultate Ihres Praxismoduls stellen Sie abschließend im Rahmen einer Präsentation vor. 

Die Module des Studiengangs sind so angelegt, dass Sie im 5. Semester ein Auslandssemester zum Beispiel an einer unserer Partnerhochschulen einplanen können.

Alles Wichtige hierzu erfahren Sie in unserem International Office.

Im 6. Semester schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit. Mit dieser Arbeit zeigen Sie, dass Sie in der Lage sind, innerhalb der vorgegebenen Frist eine wissenschaftliche Abhandlung zu einer studienspezifischen Aufgabenstellung zu schreiben. Dabei können Sie sowohl praktischen Fragen aus einem Unternehmen nachgehen, als auch eine theoretische Betrachtung verfassen. In einem begleitenden Bachelorseminar erhalten Sie während dieser acht Wochen wichtige Unterstützung. 

Vorlesungszeiten

Die Regelstudienzeit umfasst sechs Semester inklusive Bachelorarbeit. Beginn ist jeweils zum Wintersemester am 1. Oktober eines jeden Jahres.

SEMESTER 1
30ECTS/24SWS
SEMESTER 2
30ECTS/24SWS
SEMESTER 3
30ECTS/22SWS
SEMESTER 4
30ECTS/24SWS
Semester 5
30ECTS/18SWS
Semester 6
30ECTS/8SWS
Programmieren I
5ECTS/4SWS
Programmieren II
5ECTS/4SWS
Große & Verteilte Systeme
5ECTS/4SWS
Software Engineering
5ECTS/4SWS
Praxismodul
10ECTS/2SWS
Praxismodul
20ECTS/6SWS

Grundlagen der Informatik
5ECTS/4SWS
Netzwerke & Infrastruktur
5ECTS/4SWS
Webtechnologien
5ECTS/4SWS
Mobile Technologien
5ECTS/4SWS
Datenbanken I
5ECTS/4SWS
Datenbanken II
5ECTS/4SWS
Intelligente Systeme
5ECTS/4SWS
Betriebssysteme & Plattformen
5ECTS/4SWS
Aktuelle Themen der IT
5ECTS/4SWS
Studium Integrale
5ECTS/4SWS
Methodik, Systematik & Präsentation
5ECTS/4SWS
Digitalität in der Gesellschaft
5ECTS/2SWS

Business Planning
5ECTS/4SWS

Option III
5ECTS/4SWS
Bachelorarbeit
10ECTS/2SWS
Mathematik I
5ECTS/4SWS

Mathematik II
5ECTS/4SWS

IT Sicherheit
5ECTS/4SWS
Option I
5ECTS/4SWS
Option IV
5ECTS/4SWS
Englisch
5ECTS/4SWS
IT Recht
5ECTS/4SWS
Projektmanagement
5ECTS/4SWS
Option II
5ECTS/4SWS
Option V
5ECTS/4SWS

Ihre Karrierechancen

Nach dem Bachelor of Science können Sie Ihre Kenntnisse weiter vertiefen – zum Beispiel in einem unserer Master-Studiengänge Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften, Geoinformatik, Business Administration oder IT-Management berufsintegrierend.

Oder Sie wechseln nach dem Bachelorabschluss direkt in den Beruf. Unternehmen aber auch öffentliche Institutionen stehen vor großen Herausforderungen, wenn es um die Digitalisierung und den Einsatz neuerer Technologien geht. Der Studiengang Angewandte Informatik bietet Ihnen hier beste Karrierechancen und bereitet Sie optimal auf die Erarbeitung und Umsetzung von Strategien zur effizienten Nutzung dieser Technologien im IT-Bereich vor. Zu Ihren künftigen Aufgaben gehören etwa Planungs-, Entwicklungs- und Managementaktivitäten an der Schnittstelle zwischen Technologie und Fachabteilungen.

Mögliche Berufswege

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs Angewandte Informatik eröffnen sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten in nahezu allen Branchen.

So könnte zum Beispiel Ihr späterer Beruf aussehen:

Als Expertin oder Experte für den IT-Betrieb in einem der größten deutschen Energieversorgungsunternehmen sorgen Sie für den reibungslosen Ablauf der komplexen IT-Systeme und des Rechenzentrums und sind für Sicherheit, Qualität, Service, Monitoring und Verfügbarkeit verantwortlich.
Aufgrund Ihrer im Studium erworbenen Kenntnisse in Virtualisierung, Storage-Management, IT-Automatisierung, Rechenzentrumsinfrastruktur und IT-Sicherheit sind Sie bestens auf diese Herausforderungen vorbereitet. Ihr Wissen im IT-Service-Management auf Basis von ITI befähigt Sie außerdem, die betrieblichen Arbeitsprozesse und Serviceabläufe zu evaluieren und kontinuierlich zu verbessern. 

Bei einem der weltweit bekannten Automobilhersteller verantworten Sie die Entwicklung neuer Softwarekomponenten im Bereich autonomes Fahren. Sie betreuen Projekte über den gesamten Lebenszyklus hinweg: von der Konzeption und dem Entwurf über die Implementierung und die Qualitätssicherung bis hin zum Rollout und der Überführung in den Betrieb. Hierbei profitieren Sie von Ihren Kenntnissen im Bereich Programmierung, Datenbanksysteme, Software Engineering sowie Web- und mobile Technologien. Nach kurzer Einarbeitung sind Sie bereits in der Lage, kleine Softwareprojekte zu leiten. Darüber hinaus betreuen Sie bestehende Anwendungen hinsichtlich der Wartung und Weiterentwicklung, um immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein.

Für ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit internationalen Kunden erstellen Sie softwaregestützte 3D-Produktmodelle zu Analyse-, Simulations- und Visualisierungszwecken. Ihm Studium haben Sie gelernt, reale Produkte digital in 3D zu entwerfen, zu modellieren und zu visualisieren. Hierbei arbeiten Sie mit Big-Data-Systemen zur Datenanalyse, mit 3D-Bildanalyse-Software und Systemen zur Erzeugung virtueller Realitäten. Mit moderner Hardware, wie Virtual- oder Augmented-Reality-Brillen visualisieren Sie die Produkte und deren Eigenschaften und ermöglichen so kürzere Entwicklungszeiten, niedrigere Produktionskosten und optimale Produktpräsentationen für Ihre Kunden.

Termine und Klausurpläne

Die Klausurpläne der Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft sind komplett unter HIP verfügbar.

AStA, StuPa

Die wichtigsten Studierendenvertretungen der Hochschule.

Mehr lesen

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Klauer
Studiengangsleitung
Tel. +49 6131 628-1413
thomas.klauer (at) hs-mainz.de
Prof. Dr. Markus Nauroth
Studiengangsleitung
Tel. +49 6131 628-3266
markus.nauroth (at) hs-mainz.de
Andreas Schneider
Studiengangskoordinator
Tel. +49 6131 628-3435
andreas.schneider (at) hs-mainz.de