This content is not available or only partially available in English.

In­ter­na­tio­nalization at Home

Kontakt

IaH(at)hs-mainz.de

Sprachkompetenz

Die Teilprojekt Sprachkompetenz hat die Erhöhung der fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen Studierender, Lehrender und Mitarbeiter*innen der gesamten Hochschulen zum Ziel. In enger Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum wird hierfür ein auf die Bedarfe der verschiedenen Statusgruppen speziell zugeschnittenes Kursangebot erarbeitet.

Zum Ausbau einer hochschulweiten Willkommenskultur und zur Verbesserung der Integration von Austauschstudierenden innerhalb der Hochschule wird das Angebot an Deutschkursen erweitert.

Eine Maßnahme ist die Implementierung eines virtuellen Welcome Courses für alle neuen internationalen Studierenden mit dem Ziel, erste (sprachliche) Barrieren abzubauen und erste Kontakte zur Hochschule und KommilitonInnen aufzubauen.
Ferner wird auf spezielle sprachliche Bedarfe der Studierenden eingegangen wie z.B. Fachsprache Recht, Akademisches Deutsch etc.
Darüber hinaus wird ein Konzept für einen studienvorbereitenden B2-Kurs erarbeitet, um den Einstieg für qualifizierte Studienbewerber*innen aus dem Ausland zu erleichtern.

Zum Ausbau einer hochschulweiten Willkommenskultur und zur sicheren Kommunikation mit internationalen Studierenden, Gastdozierenden und Gästen wird ein Angebot an Englischkursen für Mitarbeiter*innen und Dozierende implementiert.

Dabei werden die Kursinhalte den jeweiligen Bedarfen der verschiedenen Berufsgruppen (Mitarbeiter*innen der Verwaltung, der Bibliothek, der Hausverwaltung etc.; Dozierende und Professor*innen) angepasst. Die Kurse finden während der Arbeitszeit statt und werden als solche auch anerkannt, was den Stellenwert der Sprachkenntnisse im Rahmen der Internationalisierung verdeutlicht.

 

Neben dem Ausbau sprachlicher Kompetenzen werden auch Kurse zur Steigerung der interkulturellen Kompetenzen implementiert.

Die Fähigkeit, die Perspektive zu wechseln und damit Empathie für Menschen aus verschiedenen Kulturen und deren Handeln zu erzeugen, aber vor allem die eigene Prägung zu reflektieren, stehen dabei im Fokus und helfen so beim Umgang mit internationalen Studierenden oder Gastdozierenden (z.B. bei der Zusammenarbeit in COIL-Projekten).

Für Angehörige der Hochschule Mainz wurden im Rahmen des Projekts 2.500 Lizenzen der Sprachlernsoftware Rosetta Stone erworben. Nutzen Sie unser Online-Sprachkursangebot und erlernen oder vertiefen Sie eine oder mehrere der nachstehenden Sprachen.

Mithilfe von Ausspracheübungen, Audioübungen, Bildern und Texten trainieren Sie das Sprechen und Verstehen der Fremdsprache. Dieses Angebot können Sie sowohl zu Hause über Ihren Rechner wahrnehmen, als auch flexibel unterwegs per App.

Registrierung
Angehörige der Hochschule Mainz registrieren sich mit Ihrer Hochschulmailadresse über diesen Link.

Einrichtung des Profils
Nach der Einrichtung des Profils werden Sie aufgefordert, eine Selbsteinschätzung mit Angabe von Lernzielen (für alle Sprachen) und/oder einen Placement-Test (nur für Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch) durchzuführen, um Ihr Leistungsniveau und den idealen Startpunkt im Programm zu bestimmen. Die Selbsteinschätzung fragt ab, wie lange die Sprache vorher schon gelernt wurde, welche Fähigkeiten verbessert werden sollen und welche Themenbereiche von Interesse sind. Der Placement-Test bestimmt das Leistungsniveau aufgrund der gezeigten Fähigkeiten im Hören und Lesen.
Wenn Sie als Sprachanfänger*in eingestuft werden, werden Sie in Foundations (A1-A2) platziert .
Fortgeschrittene werden im Fluency Builder (B1-C1) platziert.

Lernpfade
Rosetta Stone bietet zwei Lernpfade an:

  • Foundations - Anfänger*innen (A1-A2)
  • Fluency Builder - Fortgeschrittene (B1-C1)

Je nach Einstufung im Lernpfad benötigt man bei der Mobilversion der App, beide verfügbare Apps, d.h. einmal die Grundapp von Rosetta Stone und zusätzlich die App Rosetta Stone Fluency Builder

Verfügbare Sprachen
Foundations (A1-A2):

  • Arabisch
  • Chinesisch (Mandarin)
  • Deutsch*   
  • Englisch (USA)
  • Englisch (Großbritannien)
  • Filipinisch (Tagalog)
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Irisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Niederländisch
  • Persisch (Farsi)
  • Polnisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Russisch
  • Spanisch (Lateinamerika)
  • Spanisch (Spanien)
  • Schwedisch
  • Türkisch
  • Vietnamesisch

* alle fett-markierten Sprachen können von Niveau A1-C1 gelernt werden.

Fluency Builder (B1-C1):

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch             
  • Italienisch
  • Spanisch

Noch Fragen?
Für weitere Informationen zur Handhabung finden Sie Anleitungen rechts im Downloadbereich. Sollten Sie zusätzliche Fragen haben, erreichen Sie uns unter rosetta.stone(at)hs-mainz.de

Gastdozierende

Die Teilprojekt Gastdozierende verfolgt internationale Kooperationen mit Partner*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft und intensiviert diese. Hierfür wird ein internationales Gastdozierendenprogramm aufgebaut, in dem internationale Mobilitäten und Tandem-Vorlesungen stattfinden.

Afrika

Cape Peninsula University of Technology (CPUT), Südafrika

Asien

Symbiosis International University (SIU), Indien

Europa

Cardiff Metropolitan University (Cardiff Met), Wales

École Supérieure du Commerce Extérieur (ESCE), Frankreich

Université de Lorraine (UL), Frankreich

Rome University of Fine Arts (RUFA), Italien

Nordamerika

University of Washington in Bothell and Tacoma (UWB | UWT), USA

Southern Illinos University Edwardsville (SIUE), USA

Coastal Carolina University (CCU), USA

Südamerika

University of the West Indies (UWI), Trinidad und Tobago

Universidad de Ciencias Empresariales y Sociales (UCES), Argentinien

Universidad del Norte (UniNorte), Kolumbien

 

Information for our guest lecturers

What we need from you before your visit:

  • An invitation letter from a lecturer at Mainz University of Applied Sciences or from our project team.
  • Our guest lecturer form with information about yourself and details about the exchange.
    You can download the form on the right side.

Please note that we can only fund exchanges that take place between Mainz University of Applied Sciences and universities from the above list.

Information on the duration of your stay

For exchanges within Europe we can fund a stay of two days. For exchanges with our partners from overseas we can fund exchanges up to seven days.

After your visit to Mainz

Please let us know the total for your flights as well as your banking information so that we can refund your journey either in partor in total. In order to be able to plan accordingly, make sure to ask our team for the planned budget provided for the exchange.

Informationen für Dozierende der Hochschule Mainz

Vor Ihrem Besuch

Dozierende der Hochschule Mainz müssen kein Formular ausfüllen. Bitte senden Sie eine Nachricht an das I@H Team mit dem Namen der Hochschule, Name des/r Ansprechpartner*in, den Zeitraum und das definierte Ziel der Reise.

Bitte beachten Sie, dass nur Mobilitäten zu/von den gefördertern Partnerhochschulen stattfinden können. Für eine Liste der geförderten Hochschulen s.o.

Informationen zur Aufenthaltdauer

Für Reisen aus dem europäischen Ausland ist eine Aufenthaltsdauer von 2 Tagen vorgesehen.

Für Reisen aus dem außereuropäischen Ausland ist eine Aufenthaltsdauer von 7 Tage vorgesehen.

Nach dem Aufenthalt

Teilen Sie uns bitte nach Antritt beider Flüge die Summe für Flug und Ihre Kontodaten mit, damit wir Ihnen die Kosten erstatten können. Bitte informieren Sie sich im Vorhinein beim I@H Team, wie hoch das Budget für Flug und Tagespauschale ist.

Wir unterstützen Sie gerne in folgenden Bereichen:

  • Zusammen mit dem "Paten"-Dozenten fungieren wir als administrative Ansprechpartner*in in der Vorbereitung auf Ihren Besuch und während Ihres Besuchs an der Hochschule Mainz
  • Wir koordinieren Ihren Besuch (Zeitraum etc.)
  • Wir stellen ein Einladungsschreiben aus und erstellen ein  groben Zeitplan, den Sie bei Ihrer jeweiligen Personalstelle zur Rechtfertigung der Reisedauer einreichen können.
  • Wir geben Anreize für kulturelle Veranstaltungen, Übersichtsplan von Mainz, wichtige Adressen/Telefonnummern
  • Wir suchen nach weiteren Ansprechspartner*innen für die Zeit des Besuchs mit dem Ziel die Partnerschaft nachhaltig zu institutionalisieren
  • Wir erstatten nach Vorlage der Rechnungen die Kosten für den Flug sowie die vorgesehene Tagegeldpauschale - bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Höhe der Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel

Information for our international guest lecturers
If you are planning on visiting Mainz University of Applied Sciences, please check the information provided by the RKI (Robert Koch Institute) regularly. You can find a direct link here.

 

Informationen für Dozent*innen der Hochschule Mainz
Für Informationen zu Ausreisereglungen bzw. Reisewarnungen richten Sie sich bitte nach den Anweisungen des Auswärtigen Amtes und/ oder informieren Sie sich beim RKI > Reiseverkehr .

Digitalisierung

Das Teilprojekt Digitalisierung hat die Etablierung von internationalen und praxisorientierten Studienangeboten mit digitalen Formaten (COIL, Double Classrooms, Virtual Exchange) zum Ziel. Des Weiteren wird eine hochschulweite Informations- und Kollaborationsplattform mit den internationalen Partner*innen aufgebaut.

Sie sind Dozent*in an der Hochschule Mainz und möchten ein COIL-Projekt organisieren, Ihnen fehlt jedoch spezifisches Know-How, oder Sie benötigen Input?
Gerne organisieren wir einen Workshop für Sie und Ihre Kollaborationspartner*innen, um Sie erfolgreich auf Ihr erstes COIL-Projekt vorzubereiten.

Sie haben bereits Erfahrung in der Durchführung von COIL-Projekten und möchten Input zu Best Practises und Umsetzungsmöglichkeiten?
Vereinbaren Sie ein Meeting mit uns und wir informieren Sie über verschiedene Herangehensweisen

Bei Interesse an einem COIL-Workshop oder zusätzlichen Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Caroline Dörr.

 

 

Deutschkurse für Studierende WiSe 2021/22

Spezialkurse Deutsch im Studium
PDF, 114 KB

Registrierung für Rosetta Stone

Registieren Sie sich hier mit Ihrer Universitätsmailadresse.

Formular für Gastdozierende

Guest Lecturer Form
PDF, 753 KB
Despina Repa
Projektleitung
T +49 6131 628-2501
despina.repa (at) hs-mainz.de
Dr. Karin Ewert-Kling
Projektassistenz | Gastodzenten
Caroline Dörr
Projektmitarbeiterin | Digitalisierung, Gastdozenten
T +49 6131 628-2503
caroline.doerr (at) hs-mainz.de
Christina Maria Ersch
Projektmitarbeiterin | Sprachkompetenz