This content is not available or only partially available in English.

An­ge­wand­te Informatik dual B.Sc. (öffentlicher Dienst)

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, autonome Fahrzeuge, das Internet der Dinge, virtuelle Realitäten: Sie alle beeinflussen unseren Alltag schon jetzt und in naher Zukunft auf elementare Weise.

Möchten Sie diese technologischen Trends mitgestalten, die in immer kürzeren Zyklen unser Leben grundlegend verändern? Der Studiengang Angewandte Informatik dual (Öffentlicher Dienst) trägt diesem Wandel Rechnung und bietet ein breites und attraktives Angebot: Das Studium bietet interessante Einblicke in grundlegende Themen wie Programmierung und Datenbanken sowie ausgewählte, vertiefende Schwerpunkte wie beispielsweise IT-Sicherheit und Intelligente Systeme. Parallel dazu qualifizieren Sie sich bei einer kooperierenden Behörde im Rahmen der Laufbahnausbildung zum 3. Einstiegsamt (Beamter / Beamtin „Gehobener Dienst“) zum / zur „Informatiker, Informatikerin der öffentlichen Verwaltung/ Public Informatics“. Das Gelernte setzen Sie im Rahmen von Praxismodulen in Behörden oder an der Hochschule um.

Für diesen Studiengang müssen Sie sich zuerst bei einem unserer Kooperationspartner bewerben. Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie zu unseren aktuellen Kooperationspartnern erhalten Sie unter www.karriere.rlp.de.
Ebenso können Sie dort Infos über die attraktiven finanziellen Anreize, die unsere Kooperationspartner anbieten, erhalten.

Unsere aktuellen Kooperationspartner sind:

  • Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz
  • Landesbetrieb Daten und Information Rheinland-Pfalz (LDI)
  • Landeskriminalamt Rheinland Pfalz
  • Polizeipräsidium Mainz
  • Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik in Mainz

 

 

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Science
Studiendauer: 6 Semester
ECTS-Punkte: 180
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Deutsch und Englisch

Bewerbungszeitraum

zum Wintersemester: siehe PDF

Das erwartet Sie

In den ersten drei Semestern widmen Sie sich vielfältigen Grundlagenthemen – von Programmierung über Webtechnologien bis hin zu Datenbanken und IT Infrastrukturen. Ergänzt werden diese Themen durch Grundlagen aus den Bereichen Mathematik, Sprachen, soziale Kompetenzen und IT-bezogene Rechts- und Sicherheitsfragen.

Einen fundierten und breiten Einblick in die technischen und betriebswirtschaftlichen Themenstellungen bieten Ihnen die Optionen. Die Zusammenstellung dieser Wahlpflichtmodule ist hierbei insbesondere bestimmt durch Ihre Interessen. Festgelegte Kombinationen ermöglichen es Ihnen, in Ihrem Abschlusszeugnis einen Verweis auf die Schwerpunkte „Wirtschaftsinformatik“, „Geoinformatik“ oder „Computer Vision“ zu erhalten. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihre Kenntnisse beispielsweise in modernen IT-Architekturen sowie Betriebssystemen und mobilen Technologien, künstlicher Intelligenz und Quanten Computing.

Vielfältige praktische Erfahrungen können Sie in Praxisprojekten erwerben. Hier erleben Sie, was es heißt, in Teams Aufgabenstellungen in Form von Projekten umzusetzen.

Ziele des Studiengangs

Das Studium schließt mit dem internationalen Grad „ Bachelor of Science“ (B.Sc.) ab. Der „Bachelor of Science“ der Hochschule Mainz ist ein akkreditierter und international anerkannter Abschluss, der Sie für ein Masterstudium qualifiziert.

Für wen ist dieses Studium interessant?

Der Studiengang Angewandte Informatik wendet sich an alle, die sich für aktuelle Themen der Informationstechnologie interessieren und Spaß daran haben, die Zukunft in diesem Bereich mitzugestalten.

Der Bachelor-Studiengang bietet Ihnen:

  • ein Studium auf dem Gebiet der angewandten Informatik an einer Hochschule in einem der zukunftsträchtigsten Forschungs- und Wirtschaftsbereiche
  • die gelungene Verknüpfung von theoretischem Wissen und praktischer Anwendung
  • optional eine erste Spezialisierung in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Computer Vision oder Geoinformatik

Studienverlauf

Das modular aufgebaute Studium gliedert sich in folgende Studienblöcke: Entwurf & Entwicklung, Technologien & Infrastruktur, Daten & Analyse sowie Anwendungen. Jedes Modul innerhalb der Studienblöcke schließt mit einer eigenständigen Prüfungsleistung ab. Zudem werden im Rahmen der Praxisprojekte fachspezifische Kenntnisse praktisch umgesetzt.

Den Studienabschluss bildet die Bachelor-Arbeit. Während der vorlesungsfreien Zeiten findet die Laufbahnausbildung für das 3. Einstiegsamt, organisiert von der kooperierenden Behörde, statt.

SEMESTER 1
30ECTS/24SWS
SEMESTER 2
30ECTS/24SWS
SEMESTER 3
30ECTS/22SWS
SEMESTER 4
30ECTS/24SWS
Semester 5
30ECTS/18SWS
Semester 6
30ECTS/8SWS
Programmieren I
5ECTS/4SWS
Programmieren II
5ECTS/4SWS
Große & Verteilte Systeme
5ECTS/4SWS
Software Engineering
5ECTS/4SWS
Praxismodul
10ECTS/2SWS
Praxismodul
20ECTS/6SWS

Grundlagen der Informatik
5ECTS/4SWS
Netzwerke & Infrastruktur
5ECTS/4SWS
Webtechnologien
5ECTS/4SWS
Mobile Technologien
5ECTS/4SWS
Datenbanken I
5ECTS/4SWS
Datenbanken II
5ECTS/4SWS
Intelligente Systeme
5ECTS/4SWS
Betriebssysteme & Plattformen
5ECTS/4SWS
Aktuelle Themen der IT
5ECTS/4SWS
Studium Integrale
5ECTS/4SWS
Methodik, Systematik & Präsentation
5ECTS/4SWS
Digitalität in der Gesellschaft
5ECTS/2SWS

Business Planning
5ECTS/4SWS

Option III
5ECTS/4SWS
Bachelorarbeit
10ECTS/2SWS
Mathematik I
5ECTS/4SWS

Mathematik II
5ECTS/4SWS

IT Sicherheit
5ECTS/4SWS
Option I
5ECTS/4SWS
Option IV
5ECTS/4SWS
Englisch
5ECTS/4SWS
IT Recht
5ECTS/4SWS
Projektmanagement
5ECTS/4SWS
Option II
5ECTS/4SWS
Option V
5ECTS/4SWS

Ihre Karrierechancen

Öffentliche Institutionen stehen - wie auch Unternehmen des privatwirtschaftlichen Sektors -  im Lichte der zunehmenden Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Für die Erarbeitung wie auch die Umsetzung von Strategien zur effizienten und sicheren Nutzung digitaler Methoden und Technologien wird Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs das notwendige Wissen und Handwerkszeug aus der Informationstechnologie (IT) vermittelt. Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs Angewandte Informatik dual (öffentlicher Dienst) eröffnen sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise Softwareentwicklungs-Projekte mitgestalten und umsetzen oder als Expertin/Experte bestehende IT-Strukturen zukunftssicher weiterentwickeln.

Als Spezialistin/Spezialist für digitale Technologien können Sie IT-Projekte leiten oder die Umsetzung von Cyber-Crime Abwehrmaßnahmen verantworten. Ganz gleich, ob Sie Web-Anwendungen, mobile Applikationen oder intelligente Algorithmen entwickeln wollen, das Studium der Angewandten Informatik bereitet Sie bestens darauf vor.

Termine

Die Klausurpläne der Teilzeitstudiengänge des Fachbereichs Wirtschaft sind komplett unter HIP verfügbar.

Die Klausurpläne der Vollzeitstudiengänge des Fachbereichs Wirtschaft sind komplett unter  Prüfungsmanagement/Prüfungen verfügbar.

AStA, StuPa

Die wichtigsten Studierendenvertretungen der Hochschule.

Mehr lesen

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Klauer
Studiengangsleitung

T +49 6131 628-1413
informatik (at) hs-mainz.de
Prof. Dr. Markus Nauroth
Studiengangsleitung

T +49 6131 628-3266
informatik (at) hs-mainz.de