This content is only partially available in English.

Wirt­schafts­in­for­ma­tik Dual B.Sc.

Praxisnah studieren: Einen Werktag und samstags an der Hochschule, vier Tage im Unternehmen!

Sie fasziniert der professionelle Einsatz von IT-Lösungen in Unternehmen?
Sie möchten parallel zu Ihrer Ausbildung, berufsintegrierend oder praxisintegrierend studieren?
Dann ist dieser Studiengang genau der richtige für Sie!

Wir bieten drei Möglichkeiten des Studiums der Wirtschaftsinformatik an:

  • ausbildungsintegrierend während oder nach Ihrer studiengangsbezogenen Ausbildung,
  • berufsintegrierend während Ihrer studiengangsbezogenen Berufstätigkeit oder
  • praxisintegrierend während Sie im Laufe des Studiums ausgedehnte studiengangsbezogene Praktika in Unternehmen absolvieren.

Damit zeigen Sie neben dem Interesse an IT, Unternehmen und Wirtschaftsinformatik auch Ihre Zielstrebigkeit und Ihr Engagement!
Praxisnah und fundiert: Die Kombination aus Wirtschaft und Informatik eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten am Arbeitsmarkt!

Wir bereiten Sie gezielt darauf vor, tragfähige IT-Lösungen für ökonomische und IT-technische Problemstellungen zu konzipieren und innovative Veränderungen im Unternehmen zu gestalten.

Erhalten Sie hier weitere Informationen zu den unterschiedlichen Bewerbungen und Wegen zur Wirtschaftsinformatik dual...

Ziele des Studiengangs

Informationstechnologien in Unternehmen und die Schaffung von Kompetenzen zur Abwicklung komplexer, integrierender Geschäftsprozesse mit modernen IT-Systemen stehen bei dem dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik im Mittelpunkt.

Zu den Lehrinhalten zählen Themen der IT und Informatik sowie der Wirtschaftswissenschaften, angereichert durch spezifische Kernfächer der Wirtschaftsinformatik. Nach der Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen, Methodenkompetenz und berufsfeldbezogener Qualifikationen sind Sie fähig, moderne IT-Lösungen zu gestalten und diese effektiv und effizient einzusetzen.

Im dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik wird die Praxis eng mit dem Studium verzahnt.
Sie erwerben dadurch sowohl einen Hochschulschulabschluss als auch Qualifikationen und Kompetenzen durch die Verbindung von Unternehmenspraxis und Hochschulstudium. Mit der ausbildungsintegrierenden Variante können Sie zudem neben dem Hochschulabschluss zusätzlich eine abgeschlossene Ausbildung nachweisen. Ein perfekte Verbindung zwischen Studium und Praxis!

Das erwartet Sie

  • fundierte Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen der Informatik und IT, der Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftsinformatik
  • Ein duales Studium
    • ausbildungsintegrierend während Ihrer studiengangsbezogenen Ausbildung oder mit abgeschlossener Ausbildung
    • berufsintegrierend während Ihrer studiengangsbezogenen Berufstätigkeit
    • praxisintegrierend während Sie im Laufe des Studiums ausgedehnte studiengangsbezogene Praktika in Unternehmen absolvieren.
  • duale Qualifizierung in Unternehmen und der Hochschule
  • Teilzeitstudium verzahnt Erfahrungen aus Wissenschaft und praktischer Tätigkeit
  • Integration projekt- und fallorientierter Arbeiten
  • Entwicklung von Methoden- und Fachkompetenzen
  • Stärkung sozialer Kompetenzen wie der Fähigkeit zum Selbstmanagement und zur Gruppenarbeit
  • Lehren und Lernen in überschaubaren Gruppen

Für wen ist dieses Studium interessant?

Ihre Ziele sind:

  • ein praxisnahes und fundiertes Studium auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik
  • die lebendige Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • der anwendungsnahe Erwerb von Kompetenzen und Wissen
  • ein praxisnahes und direkt mit der Unternehmensrealität verzahntes ausbildungsintegrierendes, berufsintegrierendes oder praxisintegrierendes Studium 

Interesse an der ausbildungsintegrierenden Variante?
Die ausbildungsintegrierende Variante des Studiums richtet sich an Ausbildungsinteressierte für folgende IT-Berufe:

  • Fachinformatikerin oder Fachinformatiker verschiedener Fachrichtungen
  • Kauffrau/Kaufmann für IT-Systemmanagement (IT-System-Kauffrau/mann)
  • Kauffrau/Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (Informatikkaufleute)
  • ...und ähnliche Ausbildungsberufe

Sie können sich auch mit einer bereits abgeschlossenen IT-Berufsausbildung in den oben genannten oder vergleichbaren Berufen bewerben.

Interesse an der berufsintegrierenden Variante?
Sie können sich bewerben, wenn Sie einen Wirtschaftinformatik-nahen, studiengangsbezogenen Arbeitsplatz in einem Unternehmen haben.
Beispielsweise, wenn Sie bereits in einem Unternehmen in einem Wirtschaftsinformatik-nahen, studiengangsbezogenen Umfeld arbeiten oder wenn Sie direkt nach dem Schulabschluss direkten einen ersten studiengangsbezogenen, Wirtschaftsinformastik-nahen Job annehmen und gleichzeitig das Studium der Wirtschaftsinformatik absolvieren.

Interesse an der praxisintegrierenden Variante?
Sie können sich bewerben, wenn Sie in einem oder verschiedenen Unternehmen während des Studiums studiengangsbezogene Praktika absolvieren. Zur Bewerbung müssen Sie einen ersten, studiengangsbezogenen Praktikumsplatz in einem Unternehmen nachweisen, in dem Sie im ersten Studienjahr ein 30 wöchiges studiengangsbezogenes Praktikum an 4 Tagen der Woche absolvieren.

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Science
Studiendauer: 7 Semester
ECTS-Punkte: 180
Studienbeginn: Wintersemester
Vorlesungszeiten: 1. September bis 31. Januar, 1. Februar bis 15. Juli
Vorlesungstage: donnerstags 13:30 bis 20:15 Uhr, samstags 8:15 bis 15:15 Uhr
Sprache: Deutsch und Englisch
Semesterbeitrag: 305€ (inkl. Semesterticket)

Mehr lesen

Bewerbungszeitraum

Zum Wintersemester 2024/25
voraussichtlich Mitte Mai 2024 bis 15. Juli 2024

Info-Termine

Info-Termine

Live Video-Chat (via Zoom)
03.09.2024, 18:00
01.10.2024, 18:00
05.11.2024, 18:00
03.12.2024, 18:00

Unternehmenssprechstunde (via Zoom)
Zurzeit keine Termine

Zur Studienorientierung

Vorlesungszeiten

Wir verzahnen Praxis und Studium

Die Regelstudienzeit umfasst sieben Semester, inklusive der Bachelorarbeit. Der Beginn ist jeweils zum Wintersemester am 1. September eines jeden Jahres.

Jede Woche enthält 12 bis 14 Stunden Präsenzveranstaltungen. Die Veranstaltungen finden an einem Werktag, jeweils Donnerstag nachmittags ab 13:30 Uhr sowie samstags statt. Vier Tage sind Sie praxisnah im Unternehmen: Zur studiengangsbezogenen Berufsausbildung, in Ihrer studiengangsbezogenen Berufstätigkeit oder im studiengangsbezogenen Praktikum.

Die Vorlesungszeit für das Wintersemester ist vom 1. September bis 31. Januar und für das Sommersemester vom 1. Februar bis 15. Juli. Die übliche vorlesungsfreie Zeit entfällt bei diesem Studienmodell.

Zu Studienbeginn gibt es zusätzlich eine Einführungsveranstaltung.

Wer studiert?

Beispielhafte Bewerber:innen!

Hier möchten wir Ihnen beispielhaft Personen und Wege zum Studium vorstellen, die Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten des Bachelors Wirtschaftsinformatik am Arbeitsmarkt aufzeigen.

Mehr lesen

Studienverlauf

Das modular aufgebaute Studium kann in folgende Studienblöcke unterteilt werden, die wiederum aus einzelnen Modulen bestehen:

  • Grundlagen
  • IT/Informatik-Vertiefungsblock
  • BWL-Vertiefungsblock
  • Wirtschaftsinformatik-Vertiefungsblock
  • Wirtschaftsinformatik-Projekt (Praxisanteil)
  • Soft Skills

In zwei Wahlpflichtmodulen können Sie unter den angebotenen Optionen diejenigen auswählen, die Ihren Interessen am meisten entsprechen.

In den Wirtschaftsinformatik-Praxismodulen werden fachspezifische Fragestellungen vertieft. Ihr Studienerfolg wird nach dem studienbegleitenden European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Jedes Modul der Studienblöcke schließt mit einer eigenständigen Prüfungsleistung ab. Diese weisen Sie mittels Klausuren, schriftlichen Hausarbeiten, Präsentationen, Projektstudien und Referaten nach. Im letzten Semester erstellen Sie Ihre Bachelorarbeit.

Übersicht des Studienverlaufs

Ihre beruflichen Perspektiven

Als zukünftige Wirtschaftsinformatikerinnen oder Wirtschaftsinformatiker haben Sie beste Karrierechancen in nationalen und internationalen Unternehmen, die IT einsetzen.

Das Studium soll Sie dazu befähigen, sich schnell in komplexe, IT-spezifische Problemstellungen einzuarbeiten. In Teams oder selbständig finden Sie Lösungen und setzen diese um.

Entsprechend Ihrer Interessen und Themenschwerpunkte können Sie Ihre Tätigkeiten entweder eher technisch oder eng an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen der Unternehmen ausrichten.

Das Studium verschafft Ihnen eine fundierte Grundlage für IT-nahe Tätigkeiten in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Gleichzeitig kann es auch die Basis für einen weiteren akademischen Werdegang – beispielsweise ein Masterstudium – sein.

Stellenangebote der Kooperationspartner

In­ter­views

Warum sollte man Wirtschaftsinformatik dual B.Sc. studieren? Was ehemalige Studierende und Arbeitgeber sagen.

Downloads

Allgemeine Informationen

Modulhandbuch
PDF, 552 KB
Infos zur Bachelorarbeit
PDF, 273 KB

Prüfungsordnungen

 

Kontakt - Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren!