Kommunikationsdesign

Workshops ansehen

Kommunikations­design B.A.

Als Kommunikationsdesignerin oder Kommunikationsdesigner entwickeln Sie medienübergreifend gestalterische und strategische Lösungen. Sie erarbeiten Konzepte, Sie layouten, Sie kümmern sich um die Typographie, Sie fotografieren, Sie schreiben, Sie zeichnen oder illustrieren. Sie gestalten Schriften, Bücher, Zeitschriften, Plakate, Flyer, Erscheinungsbilder, Websites, Apps, interaktive Installationen sowie Animationen und befinden sich dabei stets im Dialog mit anderen Disziplinen. Mit Architekteninnen und Architekten planen Sie Messestände oder Ausstellungen und entwickeln Leitsysteme für Museen, Gebäude und Festivals. In Kooperation mit Kuratorinnen und Kuratoren konzipieren Sie die Gestaltung von Ausstellungen – vom Plakat über die Wandtexte bis zum Eröffnungsevent. Als Gestalterin oder Gestalter bringen Sie die Botschaften von Unternehmen und Institutionen durch visuelle Konzepte und Erscheinungsbilder auf den Punkt. Und vielleicht entdecken Sie während des Studiums Ihre Stärken als Texterin oder Texter und finden auch die richtigen Worte dazu. Multimediale Designkonzepte und crossmediale Kommunikationsmittel entstehen in Ihren Agenturen und Studios genauso wie Fotografien und Illustrationen für die Wissenschafts- und Wirtschaftskommunikation.

„Everything that is not made by nature is designed by someone.”

Chipp Kidd, Grafikdesigner und Autor

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) 
Studiendauer: 7 Semester 
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester 
Mappenabgabe: 1. Juni und 1. Dezember
Online-Bewerbung: 15. Juli und 15. Januar
ECTS-Punkte: 210 

Mehr lesen

DesignInMainz News

Bei uns tut sich immer etwas. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter und unserem Blog.

Mehr lesen

Onlineshop

Die Hochschule Mainz ist bundesweit eine der ersten Gestaltungshochschulen mit einem Onlineshop für Publikationen und Designobjekte. Dort können Sie ausgewählte Publikationen des Studiengangs Kommunikationsdesign online ansehen und bestellen.

Mehr lesen

Kalender

Mehr lesen

Studienaufbau

In den ersten beiden Semestern erwerben Sie in unseren Seminaren fundierte handwerkliche und theoretische Gestaltungsgrundlagen. Hinzu kommen Einführungen in Realisationstechniken (Computertechnologie, Programmschulung) und in die Werkstätten (Buchbindewerkstatt, Offsetdruckwerkstatt, Siebdruckwerkstatt, Fotolabor, Fotostudio und Bibliothek).

In den ersten beiden Semestern des Entwurfjahres erweitern und vertiefen Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten und können erste eigene Schwerpunkte ausloten und festlegen.

Konzeption und Entwurf

In diesem Modul machen Sie sich mit unterschiedlichen Entwurfsmethoden unter Berücksichtigung theoretischer und ästhetischer Grundlagen vertraut. Das Modul gibt Ihnen die Möglichkeit, nach eigenen Kriterien und mit Hilfe der zuvor erhaltenen Studienberatung, persönliche Studienschwerpunkte zu setzen. 

Designinitiativen 

Die Gestaltung einfacher Kommunikationssysteme zum Beispiel für eine Vortragsreihe, eine Informationsveranstaltung, einer kleinen Publikation oder zur Präsentation am Semesterende stehen bei den Designinitiativen im Mittelpunkt.

Theorie Kommunikationsdesign 

Die Fächer dieses Moduls vermitteln Ihnen theoretische, berufsspezifische und allgemeinbildende wissenschaftliche Kompetenzen.

Das dritte Jahr zeichnet sich durch den starken Praxisbezug aus und bereitet Sie auf den Eintritt in das Berufsleben vor. 

Praxissemester 
Das Praxissemester absolvieren Sie zum Beispiel in einer Werbeagentur, einem Designbüro, in der Kommunikationsabteilung eines Museums, in einem Verlag, bei einem Radio- oder TV-Sender. Alternativ zum Praxissemester können Sie auch ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen absolvieren.

 

Interdisziplinäre Projekte
In den interdisziplinären Projekten bearbeiten Sie komplexe Aufgabenstellungen aus allen Bereichen der angewandten und freien Gestaltung. Entscheidend ist, dass bei diesen Projekten unterschiedliche, gestalterische und wissenschaftliche Methoden zusammengeführt werden. Die Studien- und Forschungsergebnisse sowie die visuellen Resultate dieser Projekte werden regelmäßig publiziert, in Ausstellungskooperationen mit Museen präsentiert sowie in Symposien oder Vortragsreihen mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Praxis reflektiert.

Das siebte Semester dient der Ausarbeitung Ihrer Bachelorarbeit. Diese wird begleitet durch das Modul „Präsentationsformen“, das der angemessenen Darstellung der eigenen Arbeiten in der Öffentlichkeit dient. Spezielle Theorieangebote, die Sie auf zusätzliche Aspekte der Berufspraxis zum Beispiel Recht oder Fremdsprachen vorbereiten, runden das Angebot ab. 

Sie schließen das Studium mit der Bachelorthesis und der öffentlichen Ausstellung Ihres Bachelorprojekts ab. Danach steht Ihnen der Einstieg in die berufliche Praxis offen. Mit dem Bachelorabschluss erwerben Sie außerdem die Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang, in dem Sie praktische und theoretische Fähigkeiten weiter vertieft werden.

Ausstellungsdesign
Buchgestaltung
Corporate Design
Designgeschichte
Designmanagement
Designtheorie
Editorial Design
Fotografie
Freies Gestalten
Illustration
Informationsdesign
Interaktives Gestalten
Konzeptionelles Gestalten
Kulturelle Orientierung
Kunst- und Kulturgeschichte
Marketing
Medieninformatik
Psychologie
Textgestaltung
Typografie
Werbung
Zeichnen

Monika Aichele H4.09 - Illustration/Zeichnen
Kirstin Arndt H4.07 - Freie Gestaltung
Johannes Bergerhausen H2.02/H2.04 - Buchgestaltung/Typografie
Katja Davar H2.03 - Experimentelle Zeichnung
Petra Eisele H2.05 - Designgeschichte/Designtheorie
Stefan Enders H3.10 – Fotografie
Florian Jenett H2.02/R2.01– Medieninformatik und digitale Gestaltung
Nadja Mayer H2.08 – Textgestaltung
Isabel Naegele H2.02/H2.04 – Gestaltungsgrundlagen/Typografie
Sylvia Pagé H4.09 – Textgestaltung
Philipp Pape H2.01 – Konzeptionelle Gestaltung/Typografie
Holger Reckter H4.02 – Medieninformatik
Matthias Riedel CG1.02 – Marketing/Psychologie
Anna-Lisa Schönecker H2.05 – Informationsdesign/Interaktive Gestaltung
Charlotte Schröner CG1.03 – Konzeptionelle Gestaltung
Ulysses Voelker H2.08 – Editorial Design/Typografie
N. N. H3.12/H4.16 – Kunst- und Kulturgeschichte

Vorlesungsverzeichnis

Download

Studienverlauf

SEMESTER 1
30 CP/23 SWS
SEMESTER 2
30 CP/23 SWS
SEMESTER 3
30 CP/16 SWS
SEMESTER 4
30 CP/16 SWS
SEMESTER 5
30 CP/1 SWS
SEMESTER 6
30 CP/23 SWS
SEMESTER 7
30 CP

Gestalterische Grundlagen
6 CP/5 SWS

Gestalterische Grundlagen 2
6 CP/5 SWS
K&E 1
10 CP/5 SWS
K&E 3
10 CP/5 SWS
Praxis- oder Auslandssemester
30 CP/1 SWS
IP 1
12 CP/10 SWS
Bachelor-Thesis
12 CP
Typografie 1
6 CP/5 SWS
Typografie 2
6 CP/5 SWS
K&E 2
10 CP/5 SWS
K&E 4
10 CP/5 SWS
IP 2
12 CP/10 SWS
Bachelor-Kolloquium
8 CP
Sprache&Text
6 CP/5 SWS
Fotografie
6 CP/5 SWS
DI 1
4 CP/3 SWS
DI 2
4 CP/3 SWS
Theorie 3
6 CP/3 SWS
Berufspraxis
10 CP

Künstlerische Grundlagen 
6 CP/5 SWS

Künstlerische Grundlagen 2
6 CP/5 SWS
Theorie 1
6 CP/3 SWS
Theorie 2
6 CP/3 SWS
Historische Grundlagen
6 CP/3 SWS
Historische Grundlagen 2
6 CP/3 SWS

Ihre beruflichen Perspektiven

Die Berufsperspektiven für die Absolventinnen und Absolventen unseres Studiengangs sind vielfältig. Gestalterinnen und Gestaltern mit interdisziplinärer Erfahrung können nach erfolgreichem Studienabschluss in Wirtschaft und Industrie, in kulturellen und staatlichen Einrichtungen, Designstudios, Werbeagenturen und als selbständige Grafikerinnen oder Grafiker mit eigenem Studio tätig werden.

Standort Mainz

Die Stadt Mainz am Rhein ist stark durch die Studierenden der Hochschule Mainz und der Johannes Gutenberg-Universität geprägt. Originelle Lokale, kleine inhabergeführte Geschäfte, Szenekneipen, Theater und Museen beleben die Innenstadt und bereichern den Studienalltag. Gleichzeitig ermöglichen Ihnen zahlreiche Unternehmen der Medienbranche – darunter das ZDF, der SWR, Verlage und Agenturen in Mainz und der Rhein-Main Region – das Absolvieren verschiedener Praktika und später einen leichten Berufseinstieg.

Auslands- oder Praxissemester

Der Studiengang Kommunikationsdesign ist mit Hochschulen und Akademien, die ähnliche Schwerpunkte haben, global vernetzt. Die Partnerhochschulen befinden sich in fast allen europäischen Ländern sowie in Australien, Nordamerika, Südkorea, Indien, Thailand, Israel, Jordanien und der Türkei. Auskünfte über Partnerhochschulen und das Austauschprogramm erhalten Sie über das International Office. Alternativ zu einem Auslandsaufenthalt können Sie auch ein Praktikum absolvieren.

Studium und Familie

Die Hochschule Mainz garantiert allen Studierenden Kinderbetreuungsplätze für Kinder ab einem Alter von sechs Monaten. Weitere Auskünfte zum Tagesmütternetz oder zur Kindertagesstätte auf dem Campus (Kita Campulino) erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule. Die Hochschule Mainz ist mit dem Grundzertifikat „Familiengerechte Hochschule“ ausgezeichnet.

Veranstaltungen des Studiengangs

Hier können Sie sich über verschiedene Projekte unseres Studiengangs informieren.

Mehr lesen

Designlabor Gutenberg


Das Institut versteht sich als Schnittstelle zwischen Forschung und Lehre im Kommunikationsdesign. Freie und angewandte Forschungs- und Drittmittelprojekte sind über das Institut Designlabor Gutenberg institutionell verankert.

Mehr lesen

Stundenpläne Sose 2017

Stundenplan 1. Semester
PDF, 58 KB
Stundenplan 2. Semester
PDF, 56 KB
Stundenplan Theorie/DI/K&E
PDF, 82 KB
Stundenplan IP
PDF, 68 KB

Vorlesungsverzeichnis

Vorlesungsverzeichnis SS17
PDF, 326 KB
Course Catalogue SS17
PDF, 223 KB

Öffnungszeiten

Assistenz
Mo–Do 13:00–14:00 Uhr
Di 10:30–12:00 Uhr
Raum H3.06

Sekretariat
Mo–Do 9:00–12:00 Uhr
Raum H3.02

Anschrift

Hochschule Mainz
Fachbereich Gestaltung
Holzstraße 36
55116 Mainz